Zurück zur Übersicht

Wohnberatung Herten

Langenbochumer Straße 201 | 45701 Herten

Aufgabe der Wohnberatung ist die kostenfreie Beratung, wie Wohnraum lebensgerecht den Bedürfnissen bei Pflegebedürftigkeit angepasst werden kann. Zusätzlich richtet sich das Angebot an Interessent:innen, die ihre Wohnung oder ihr Haus vorsorglich altersgerecht umbauen möchten. Ziel ist es immer, Ratsuchende möglichst lange die sichere und selbstständige Lebensführung in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen und Pflege zu Hause zu erleichtern. In einem persönlichen Hausbesuch wird die Wohnsituation analysiert. Oft erleichtern bereits kleine Veränderungen oder Hilfsmittel die Nutzung des Wohnraums. Manchmal helfen bauliche Maßnahmen, wie der behindertengerechte Umbau des Badezimmers.

Öffnungszeiten

Montag
Termin nach Vereinbarung
Mittwoch
Termin nach Vereinbarung
Freitag
Termin nach Vereinbarung
Christiane von der Ruhr Ansprechperson
Langenbochumer Straße 201 45701 Herten
Telefon
02366 180813

Schwerpunkte

Im persönlichen Beratungsgespräch und bei Hausbesuchen vermitteln die Mitarbeiter:innen praktische Tipps zu wohnumfeldverbessernden Maßnahmen und informieren über die vielfältigen Hilfen, die den Alltag erleichtern und einen Unfall vorbeugen können. Das Personal unterstützt dabei, die Wohnung sicher, praktisch, bequem und altersgerecht zu gestalten. Der Schwerpunkt der Beratung liegt in baulichen Anpassungsmaßnahmen und deren Finanzierungsmöglichkeiten, einschließlich derer Antragsstellung. Bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen gibt es finanzielle Zuschüsse der Pflegekasse oder der Behindertenhilfe. Zu den Aufgaben der Wohnberatung zählen auch Fachvorträgen für verschiedene Interessengruppen. Wichtig ist die Zusammenarbeit mit Beratungsangebote anderer Träger, Ämtern und Wohnungsbaugesellschaften.

Besonderheiten

Die Beratung erfolgt je nach Bedarf telefonisch oder vor Ort im eigenen Wohnumfeld. Sie ist kostenlos.

Die individuellen Bedarfe und Bedürfnisse der Ratsuchenden werden berücksichtigt. Intressent:innen werden bei der Kontaktaufnahme mit Firmen unterstützt und bei der Durchführung der Umbaumaßnahmen begleitet. Zusätzlich informiert die Wohnberatung über Hilfsmittel, die den Alltag erleichtern.