Zurück zur Übersicht

Refugio Münster - Psychosoziale Flüchtlingshilfe

Hafenstraße 3-5 | 48153 Münster

Das Psychosoziales Zentrum Refugio Münster wurde 2014 gemeinsam mit der Gemeinnützigen Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender e.V. (GGUA) zur Beratung und Behandlung von psychisch belasteten Flüchtlingen und Folterüberlebenden gegründet. Das Angebot richtet sich an geflüchtete Menschen aller Altersgruppen, die in Münster und im Münsterland leben.

Refugio Münster orientiert sich an den Standards der Bundesweiten Arbeitsgemeinschaft der psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer (BAFF).

www.refugio-muenster.de/

Öffnungszeiten

Montag
9 bis 16.30 Uhr
Dienstag
9 bis 12.30 Uhr
Mittwoch
12.30 bis 16.30 Uhr
Donnerstag
9 bis 16.30 Uhr
Freitag
9 bis 12.30 Uhr

Swantje Decker Ansprechperson
Hafenstraße 3-5 48153 Münster
Telefon
0251 1448633
Adriana Schulten Ansprechperson
Hafenstraße 3-5 48153 Münster
Telefon
0251 1448619
Susanne Wessels Ansprechperson
Hafenstraße 3-5 48153 Münster
Telefon
0251 1448643

Schwerpunkte

In einem interdisziplinären Team aus Sozial- und Gesundheitsberufen und mit Unterstützung durch Sprach- und Kulturmittler:innen bietet Refugio Münster unter anderem Beratung zu aufenthalts- und sozialrechtlichen Fragen, psychosoziale Beratung und Stabilisierung, (psycho)therapeutische Einzel- und Gruppenangebote, Erstellung von qualifizierten Stellungnahmen sowie Unterstützung bei der Weitervermittlung an externe Fachstellen.

Refugio Münster bietet für Fachkräfte und andere Unterstützer:innen Schulungen zu den Themenbereichen Flucht und Asyl bzw. Aufenthalt, Trauma und Traumafolgen sowie Kultur und Diversity an. Außerdem wird interdisziplinäre Fachberatung angeboten.

Refugio Münster kooperiert mit anderen Akteur:innen in der gesundheitlichen, psychosozialen und pädagogischen Versorgung von geflüchteten Menschen und ist hierzu in lokalen und überregionalen Netzwerken vertreten.

Besonderheiten

Refugio Münster hat einen eigenen Sprachmittler:innen-Pool für mehr als 30 Sprachen, die speziell für den Bereich Beratung und Therapie geschult werden. Refugio Münster bietet fortlaufend Schulung und Supervision für Sprachmittler:innen an.

Die Zusammenarbeit bei Refugio Münster geschieht in einem interdisziplinären Team, das aus Kolleg:innen der Fachrichtungen Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Psychologie, Psychotherapie und Medizin besteht.

Die Angebote von Refugio Münster richten sich auch an die Zielgruppe der geflüchteten Kinder und Jugendlichen. Refugio Münster bietet Beratung und Therapie für Folterüberlebenden. Dies beinhaltet auch die Donnerstagkumentation körperlicher und psychischer Missbrauchsspuren nach den Standards des Istanbul-Protokolls und den Standards zur Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen.