Zurück zur Übersicht

Kita Spinnereistraße

Spinnereistraße 31 | 48599 Gronau

Die AWO Kita Spinnereistrasse wurde als moderner, zweigeschossiger Flachbau mit barierefreiem Zugang und einem Aufzug, als Neubau errichtet und ist am 01.08.2017 in Betrieb genommen worden. Sie liegt sehr zentrumsnah im Westen von Gronau.
Die Kita bietet in vier Gruppen Betreuungsplätze für 75 Kinder, darunter 16 Plätze für Kinder unter 3 Jahren.
Für jede der 4 Gruppen steht intern ein Gruppenraum, ein Abstellraum, ein Nebenraum und ein Sanitärbereich zur Verfügung und werden ergänzt durch zwei seperate Schlafräume, ein Bewegungsraum, ein Inklusionsraum, ein Bistro, eine große Küche, ein Personalzimmer, ein Büro, ein Reinigungsraum und das Außengelände.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
7.30 bis 16.45 Uhr

Schwerpunkte

Die Bildungs- und Erziehungsarbeit richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben des Landes NRW. Ein trägerspezifisches Konzept bildet die Grundlage.

Partizipation gibt den Kindern die Möglichkeit den Kindergartenalltag aktiv mitzugestalten.
Wir lassen die Kinder miterleben, mitwissen, mitentscheiden und mithandeln.
Durch z.B. kindgerechte Abstimmungsverfahren lernen sie ihre Meinung zu vertreten und Einfluss zu nehmen.

Wir sind anerkannte PlusKita und beschäftigen uns somit verstärkt um Potenziale und Fähigkeiten über die Kinder verfügen und die es gemeinsam mit den Eltern, zu erkennen, zu unterstützen und weiterzuentwickeln gilt. Dazu gehört auch die alltagsintegrierte Sprachförderung. Diese ist besonders wichtig, da viele verschiedene Kulturen in unserer Einrichtung zusammen kommen.

Wir haben uns auf den Weg zur "Faire Kita" gemacht und durchlaufen demnächst den Zertifizierungsprozess um als "Faire Kita" anerkannt zu werden.

Besonderheiten

Inklusion bedeutet, die Entwicklung innerhalb der Gemeinschaft zu fördern, anzuregen und dieses innerhalb des Gruppenalltags anzubieten. Dabei ist dem Team wichtig, dass Eltern mit in diesen Prozess eingebunden sind, um eine optimale Entwicklungsförderung zu gewährleisten. Ein gutes und auf Vertrauen basiertes Verhältnis zu den Eltern steht im Vordergrund. Inklusion wird vom gesamten Team gelebt.

Zu unserem Konzept gehören die täglich, frischen, ausgewogenen Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Mittagssnack), die in unserer voll ausgestatteten Restaurantküche zubereitet werden. Eine Köchin und eine Hauswirtschafterin machen es möglich, Kindern mit Allergien und besonderen Ernährungsbedürfnissen, angepasste Mahlzeiten anzubieten.