Zurück zur Übersicht

Jugendberufshilfe

Rappaportstraße 8 | 45768 Marl

Die Jugendberufshilfe in Marl ist ein durch das Landesjugendamt und die Stadt Marl finanziertes Angebot der Jugendsozialarbeit.

Die Arbeit richtet sich an junge Menschen von 14 bis 27 Jahren, die in Marl wohnen oder eine Marler Schule besuchen. Ziel der Jugendberufshilfe ist es, gemeinsam mit dem jungen Menschen Interessen, Willen und Ressourcen zu ermitteln und die sich daraus ergebenen Möglichkeiten und Perspektiven aufzuzeigen.

Für die kreative Ausgestaltung, die Angebotsvielfalt und die praktische Umsetzung der Angebote, ist das Team zuständig. Der enge und permanente Austausch mit dem Marler Netzwerk ermöglicht das Eingehen auf die aktuellen Entwicklungen und Bedürfnisse junger Menschen, Schulen und aller relevanter Arbeitsmarktakteure.

www.ausbildungspaten.de/verein/

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
9 bis 14 Uhr

Isabell Lux Ansprechperson
Rappaportstraße 8 45768 Marl
Telefon
02365 9539828
Telefon
0176 16161076
Katharina Schalk Ansprechperson
Rappaportstraße 8 45768 Marl
Telefon
02365 9539827
Telefon
0176 19003441
Claudia Scharf Ansprechperson
Rappaportstraße 8 45768 Marl
Telefon
02365 9539828
Telefon
0176 16161075

Schwerpunkte

Das Spektrum der Arbeit umfasst Sprechstunden in Schulen und bei weiteren Kooperationspartnern, Schulungen und Beratung von Multiplikatoren:innen und die Begleitung des ehrenamtlichen Projektes der Ausbildungspaten im Kreis Recklinghausen.

In der sozialen Gruppenarbeit werden Themen wie Berufswahlorientierung, Bewerbungstraining und Computer gestütztes Bewerbungstraining sowie ein Berufs-Knigge angeboten.

In der Einzelfallberatung liegt der Schwerpunkt auf einer individuellen Berufsorientierung. Diese bietet die Möglichkeit, eine passgenaue Berufswahl zu treffen. Diese Berufswahl erfolgt im Rahmen einer intensiven begleiteten Auseinandersetzung mit sich selbst, den eigenen Wünschen, Interessen und Stärken . Zudem erstellen die Jugendlichen gemeinsam mit den Mitarbeiter:innen eine komplette Bewerbungsmappe und bereiten sich auf Vorstellungsgespräche vor.

Besonderheiten

Die Mitarbeiter:innen passen die Angebote in Gruppen- und Einzelfallberatungen den Bedürfnissen der Zielgruppe an und reagieren auf zukunftsweisende Themen. Die Mitarbeiter:innen vermitteln notwendige Grundlagen im Umgang mit digitalen Medien und Kompetenzen, damit die Jugendliochen eigenständig ihre Bewerbungsunterlagen erstellen können. Das Team arbeitet mit einer positiven, ganzheitlichen, systemischen Sicht auf den jungen Menschen und begleitet ihn auf seinen persönlichen Weg, solange der Jugendliche diese Unterstützung benötigt und wünscht. Der Jugendliche bestimmt somit die Gestaltung des Prozesses.

Die Beratungen finden zu vorab vereinbarten Terminen statt.