Zurück zur Übersicht

Beratungsfachdienst für arbeitssuchende Menschen mit Migrationsvorgeschichte

Hochstraße 12 | 48151 Münster

Die Arbeiterwohlfahrt bietet seit vielen Jahren Beratung, Begleitung und Unterstützung für Menschen mit Migrationsvorgeschichte an. Seit dem 01.07.2009 wird der Beratungsfachdienst für arbeitssuchende Menschen mit Migrationsvorgeschichte im Rahmen des § 16 a Nummer 3 Sozialgesetzbuch (SGB) II in Münster angeboten.

Öffnungszeiten

Donnerstag
14 bis 16 Uhr
Freitag
9.30 bis 11.30 Uhr
zweiter und vierter Mittwoch im Monat
9.30 bis 11.30 Uhr
Felix Groß Leitung
Rappaportstraße 8 45768 Marl
Telefon
02365 9539817
Telefon
0176 16161065
Laura Glaw Ansprechperson
Hochstraße 12 48151 Münster
Telefon
0176 19003365

Schwerpunkte

Das Leistungsspektrum der Beratungsstelle umfasst die Beratung, Unterstützung und Begleitung der Zielgruppe im Integrationsprozess in den Arbeitsmarkt sowie die Beratung zu Hilfesystemen, bei psychosozialen Problemen oder bei Fragen zu geltenden Normen und Werten. Ratsuchende werden unterstützt bei der Bewältigung von Formalitäten und bei Bedarf zu anderen Fachdiensten begleitet.

Die Beratungsstelle kooperiert mit der Arbeitsgemeinschaft Münster und beteiligt sich aktiv im stadtweiten Netzwerk Integration für Menschen mit Migrationsvorgeschichte.

Besonderheiten

Der Beratungsfachdienst wird für alle Personen mit Migrationsvorgeschichte angeboten, die in den Stadtteilen Berg Fidel, Hiltrup-Ost, Hiltrup-Mitte, Hiltrup-West, Amelsbüren, Aaseestadt, Geist, Schützenhof und Duesberg gemeldet sind.

Von dem Beratungsangebot ausgenommen sind Flüchtlinge ohne Arbeitserlaubnis.