Zurück zur Übersicht

Tagesstrukturzentrum Marl

Rappaportstraße 8 | 45768 Marl

Die Tagesstruktur im Sozial- und Gesundheitszentrum in Marl ist ein Angebot für Erwachsene mit körperlicher, geistiger oder komplexer Behinderung sowie für Personen mit einer psychischen Erkrankung. Angesprochen sind Menschen, die noch keiner Beschäftigung in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen nachgehen können, jedoch Betreuung und Förderung während ihres Tages benötigen.

Im Rahmen der Beschäftigungstherapie erhalten die Teilnehmer:innen differenzierte und individuelle Hilfeleistungen in Form von sinnvoller Beschäftigung und tagesstrukturierender Maßnahmen in verschiedenen Förderbereichen. Dadurch erfahren sie psychische Stabilisierung sowie kontinuierliche Anregung, um möglichst viele Dinge des täglichen Lebens wieder eigenverantwortlich zu übernehmen. Die Tagesstruktur befindet sich im Stadtteil Drewer und hat gute Anbindung an das soziale und gesellschaftliche Leben der Stadt.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
9 bis 16 Uhr
Petra Meyer-Eppa Leitung
Rappaportstraße 15 45768 Marl
Telefon
02365 9740910
Ulrike Besier Ansprechperson
Rappaportstraße 8 45768 Marl
Telefon
02365 9539811

Schwerpunkte

Im Mittelpunkt der Arbeit steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen, Ressourcen, Vorstellungen und Wünschen. Eine sinnvolle und zielgerichtete Beschäftigung und selbstbestimmte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft unterstützt die Entwicklung und hilft den Teilnehmer:innen eigene Stärken und Schwächen zu erkennen. Angebote können sowohl in der Gruppe als auch in Form von Einzelförderungen stattfinden. Dazu zählen kreatives Gestalten und zusätzlich Entspannungs- oder Bewegungsangebote. Diese sind mit den Nutzer:innen individuell geplant und dienen dem Erhalt von kognitiven und kommunikativen Fähigkeiten, der Stabilisierung des psychischen und physischen Gesundheitszustandes, dem Erlangen von Sozialkompetenzen und von Kompetenzen im Bereich der alltäglichen Lebensführung. Hierzu gehört auch das Erlernen oder Erhalten von hauswirtschaftlichen und lebenspraktischen Fähigkeiten.

Besonderheiten

Eine grundpflegerische Versorgung, aber auch das Wiedererlangen dieser selbstsorgenden Fähigkeit, ist im Rahmen der Tagesstruktur möglich.