Gute OGS – aber wie?

Hand aufs Herz – Das AWO-Gespräch zur Bundestagswahl am 21.09.2021

Die Bundestagswahl steht ins Haus. Im Vorfeld der Wahl laden der AWO Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen und der Bezirksverband Westliches Westfalen zu einem digitalen AWO-Talk ein.

„Hand aufs Herz“ heißt es am Dienstag, 21. September 2021, um 17 Uhr, in der live gestreamten Talk-Runde, die der Frage nachgeht: „Gute OGS – aber wie?“. Zu Wort kommen dabei Akteur:innen aus dem OGS-Umfeld. Sie werden berichten, wie sie das vergangene Pandemie-Jahr erlebt haben und vor allem, welche Kritikpunkte es gibt und welche politischen Konsequenzen in der neuen Legislaturperiode gezogen werden sollten. Jede:r aus einem ganz eigenen Blickwinkel.

Diskussionsteilnehmer:innen sind:

  • Ute Zimmermann, OGS-Koordinatorin für Recklinghausen, Datteln und Waltrop
  • Martin Flügel, Schulleiter Marienschule Seppenrade, Lüdinghausen
  • Verena Tersteeg-Brüning, pädagogische Fachkraft, OGS Laurentiusschule Coesfeld
  • Sabine Schmeing, OGS-Teamleitung, August-Döhr-Schule, Marl
  • Stephanie Zwoyczyk, Elternvertretung, OGS Waldschule, Herten

Nach der Fragerunde wird der Kabarettist Martin Kaysh das Thema kurz, aber pointiert und humoristisch beleuchten. Am Ende der Veranstaltung werden einige Kandidat:innen zur Bundestagswahl aus der Region zu Wort kommen und die Chance zu einem kurzen Statement haben. Tenor: „Das nehme ich aus der heutigen Runde mit nach Berlin!“

Die Veranstaltung können Sie sich ab 17 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Bezirks ansehen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Einfach klicken und zuhören!