Kita & Familienzentrum Münsterstraße

Leitung

Katrin Keller

Keller, Katrin

Münsterstraße 100

49525 Lengerich

Tel.: 0 54 81 - 945 23 04

Fax: 0 54 81 - 945 23 15

E-Mail: k.keller@awo-msl-re.de

Öffnungszeiten

s.Flyer

Flyer

Flyer der Kita Münsterstraße

Hier können Sie unseren Kita-Flyer herunterladen.

Flyer des Familienzentrums Lengerich

Hier können Sie unseren Familienzentrums-Flyer herunterladen.

Links

Hier geht es zum Kreis Steinfurt Eltern Portal Step

STEP

Suche

Suche
.

Kindertageseinrichtung und Familienzentrum Münsterstraße

Logo BewegungskindergartenLogo Familienzentrum NRWBewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung

Wir sind ein zertifizierter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Mit den Kindertageseinrichtungen (Kita) Am Brandteich und Rahestraße bilden wir ein Verbundfamilienzentrum. Nähere Informationen zu den Familienzentren in NRW finden Sie hier.

Unser Einrichtung

Unsere Einrichtung befindet sich in einem freistehenden Gebäude. Als anerkannter Bewegungskindergarten nutzen wir regelmäßig das angrenzende Stadion. Unsere Kita liegt in der Nähe zur Innenstadt. Des Weiteren bietet die Lage viele Möglichkeiten, naheliegende Erfahrungsfelder mit den Kindern zu erkunden, wie den Markt, die Bücherei und die Polizei. Jede Gruppe ist auf einer eigenen Etage untergebracht und hat einen zusätzlichen Nebenraum und einen eigenen Waschraum.
Des Weiteren gibt es viele multifunktionale Räume: einen Turn- und Mehrzweckraum mit Bällebad, einen Schlafraum und ein Frühstückscafé, in dem die Kinder beider Gruppen frühstücken.

Die Einrichtung ist umgeben von einem naturnah gestalteten Außengelände, dass Möglichkeiten zum Toben und Rennen bietet. Der alte Baumbestand spendet viel Schatten und lädt zum Verstecken und als Rückzugsmöglichkeit ein.

Unsere Gruppen

  • 2 Gruppen der Gruppenform I
  • 40 Plätze für Kinder von 2 Jahren bis zum Schuleintritthaus_kita_muensterstrasse
  • 25,35 und 45 Std. Betreuungszeit

Unser Team

  • Zum Team der AWO Kita Münsterstraße zählen Erzieher*innen mit unterschiedlichen Fachrichtungen
  • 8 Fachkräfte
  • 1 Berufpraktikant*in
  • 3 Hauswirtschaftskräfte
  • 2 Reinigungskräfte
  • Praktikant*innen aus unterschiedlichen Ausbildungsbereichen

Zusätzliche Qualifikationen

  • Übungsleiterschein B
  • Qualifikation Pluspunkt Ernährung
  • Alltagsintegrierte Sprachförderung
  • Qualifikation Interkulturelle Kompetenz
  • Kinderschutzfachkraft
  • Teamfortbildung Kinderschutz
  • Elternlotsen
  • Muttersprachler*innen: deutsch, türkisch, russisch, englisch, französisch, arabisch

Unsere Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

Wir orientieren uns an der Situation der Kinder, die wir durch Beobachtungen wahrnehmen. Aus den Situationen, Bedürfnissen und Förderbedarfen der Kinder entwickelt sich der Tagesablauf. An der konkreten Planung des Tages und der Projekte sind die Kinder durch Mitbestimmung (Partizipation) aktiv beteiligt. Bewegung und Ernährung sind für uns wichtige Voraussetzungen für kindliche Entwicklungsprozesse. Wir möchten mit unserer Arbeit die Gesundheits- und Bildungschancen der Kinder fördern und verbessern. Durch vielfältige Bewegungsanlässe im Innen- und Außenbereich, unser tägliches Frühstücksbufett und ein ausgewogenes, gesundes Mittagessen schaffen wir für die Kinder ein Umfeld, dass eine gesunde Entwicklung begünstigt. Die alltagsintegrierte Sprachförderung und die gemeinsame Förderung für Kinder mit und ohne Behinderung sind ebenso Bestandteil unserer täglichen Arbeit mit den Kindern. Die unterschiedlichen Lebenssituationen unserer Kita-Familien, ihre verschiedenen Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen erfordern Toleranz und Einfühlungsvermögen im täglichen Miteinander. Die Bildungs- und Erziehungsarbeit richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben und den Bildungsvereinbarungen des Landes NRW. Ein trägerspezifisches Konzept bietet die Grundlage.

 

Die Besonderheiten unsere Einrichtung

  • Familienzentrum NRW
  • Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung

Angebote unseres Familienzentrums

  • Elternberatung durch dei pädagogischen Fachkräfte und Kooperationspartner
  • Elternberatung durch offenen Sprechstunden der Beratungsstelle
  • Vermittlung zu Beratungseinrichtungen
  • Information zur Kindertagespflege
  • Offenes Elterncafe'
  • Elternabende und Elternnachmittage zu pädagogisch wichtigen Themen
  • Offene Spielgruppe
  • Angebote der Familienbildung


  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.