Zurück zur Übersicht

Kita Ludgeristraße

Ludgeristraße 22 | 48429 Rheine

Die Kita Ludgeristraße nahm 1976 den Betrieb auf und liegt im Stadtteil Schotthock. Die Kinder der Einrichtung kommen meist aus der unmittelbaren Umgebung, die Familien aus verschiedenen Herkunftsländern.

80 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt finden in vier Gruppen ihren individuellen Platz. In gelebter Integration werden Kinder mit einem erhöhten Förderbedarf betreut.

Das multiprofessionelle Team bildet sich stetig fort und kann Zusatzqualifikationen für die Bildungsbereiche Bewegung und gesunde Ernährung, Kinder unter drei Jahren sowie inklusive Bildung und Sprachförderung nachweisen.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
7.15 bis 16.30 Uhr
Freitag
7.15 bis 15.30 Uhr

Christina Assink Leitung
Ludgeristraße 22 48429 Rheine
Telefon
05971 72013

Schwerpunkte

Die Bildungs- und Erziehungsarbeit richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben des Landes NRW. Ein trägerspezifisches Konzept bildet die Grundlage.

In einer Atmosphäre, in der Kinder und Eltern angenommen werden und sich wohlfühlen, steht die situationsabhängige und bedarfsgerechte Förderung und Entwicklung des Kindes im Mittelpunkt. Die Mitarbeiter:innen nehmen die Bedarfe und Bedürfnisse jedes Einzelnen wahr und erfüllen diese. Ein Grundprinzip ist die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit.

Die Einrichtung ziert eine Deutschlandfahne, auf der ein Foto des Kindergesichts, das mit der Flagge des Herkunftslandes bemalt ist, hängt. Offene Türen repräsentieren die offene Grundhaltung innerhalb der Kita. Grundvoraussetzung für ein Zusammenleben ist ein Klima, das von Respekt und Toleranz geprägt ist. Die verschiedenen Herkunftsländer der Familien bringen unterschiedliche Religionen und Weltanschauungen mit, die wir wertschätzen und in den Alltag integrieren.

Besonderheiten

Als zertifiziertes Familienzentrum ist die Einrichtung ein Ort für die ganze Familie, der Kindern und ihren Eltern beratend, unterstützend und fördernd zur Seite steht. Ein Teil der Angebote umfasst die Elternberatung durch offene Sprechstunden, aber auch die musisch-kreative und Gesundheits- und Bewegungsförderung.

Als anerkannter Bewegungskindergarten mit Pluspunkt Ernährung verbindet das Team auf spielerische Weise Bewegung und gesunde, ausgewogene Ernährung. Die Wahrnehmung des eigenen Körpers und die Erfahrung seiner Wirksamkeit sollen grundlegende Erfahrungen für jedes Kind sein. Sowohl die gut ausgestattet Turnhalle als auch das große Außengelände nutzen die Kinder mehrfach am Tag.

Der Werk- und Kreativraum gilt als weitere Besonderheit der Kita. Die Kinder können experimentieren und mit ihren eigenen Händen ein Werkstück bauen. Verschiedene Entwicklungsbereiche werden gefördert und Fähigkeiten wie Geduld und Ausdauer trainiert.