Zurück zur Übersicht

Kita Lindenweg

Lindenweg 19 | 48734 Reken

Die dreigruppige Kita Lindenweg liegt natur- und waldnah im Ortsteil Groß Reken. Neben den großzügigen und hellen Räumen inklusive Turnhalle, Holz- und Kreativwerkstatt sowie einem Snoezelraum bietet die Einrichtung ein großes, naturbelassenes Außengelände mit Wachtelgehege, Kräutergarten, Niedrigseilgarten und altem Baumbestand.

Das multiprofessionelle Team hat Zusatzqualifikationen in Bewegungserziehung, Kunsttherapie, Entspannungspädagogik, Medienpädagogik, tiergestützter Pädagogik, U3-Betreuung, Inklusion, Interkultureller Kompetenz und als TAFF-Elterntrainer.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
6.45 bis 16.30 Uhr

Die Qualifizierungsmaßnahme zur staatlich geprüften Kinderpfleger*in wird vom Land Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union finanziell unterstützt.

Nadine Ogrzewalla Leitung
Lindenweg 19 48734 Reken
Telefon
02864 7793

Schwerpunkte

Die tägliche Arbeit basiert auf den Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt und der Bildungsvereinbarung NRW. Das bedeutet, das Spiel des Kindes hat oberste Priorität. Kinder, die im Spiel die Fähigkeit des Forschens und Entdeckens, des Zweifelns, des Wissenserwerbs und des Perspektiv-Wechselns ausleben dürfen, brauchen keine Lernprogramme. Vielmehr werden durch die vorbereitete Umgebung und die einfühlsame Begleitung der Erwachsenen alle notwendigen Lernprozesse in allen Entwicklungsbereichen in Gang gesetzt.

In der Einrichtung werden alle Kinder - auch Kinder mit besonderen Bedürfnissen - gleichermaßen gefördert. Inklusionsfachkräfte unterstützen sie im Alltag und gestalten regelmäßig Angebote, angelehnt an die Bedürfnisse aller Kinder.

In der Kita lernen Kinder durch kindgerechte Abstimmungsverfahren ihre Meinung zu vertreten und den Kindergartenalltag aktiv mitzugestalten. Sie verstehen, dass sie Einfluss nehmen können.

Besonderheiten

Die Mitarbeiter:innen arbeiten tiergestützt. Die Einbindung von Tieren schafft ein Bewusstsein für andere Lebewesen. Sie vermitteln Sicherheit und haben einen hohen Aufforderungscharakter, so dass die sprachlichen, kognitiven, emotionalen und auch sensomotorischen Fähigkeiten geschult werden. Das Kind erfährt eine tiefe, bedingungslose Beziehung ohne Bewertung und Kritik. Die Kinder werden in die Versorgung, Pflege und Beschäftigung der Tiere eingebunden. Die Kita-Wachteln und der Therapiebegleithund Schoki sind pädagogische Fachkräfte im Stall und auf vier Pfoten.

Als anerkannter Bewegungskindergarten mit Pluspunkt Ernährung hat Bewegungsförderung einen hohen Stellenwert in der Arbeit. Eine Köchin bereitet das Mittagessen täglich frisch zu und achtet dabei auf saisonale und regionale Produkte.

Der Europäische Sozialfond in Nordrhein-Westfalen fördert eine Qualifizierungsmaßnahme zur staatlich geprüften Kinderpfleger*in. Kita-Helfer*innen haben das pädagogische Personal während der Coronapandemie bei einfachen, alltäglichen, nichtpädagogischen Arbeiten entlastet. Die Anzahl der Beschäftigten in den Kindertageseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen soll erhöht werden, um eine verlässliches Betreuungsangebot zu erhalten. Unsere Kita bietet daher zusätzliche Ausbildungsplätze in praxisintegrierter Form zur staatlich geprüften Kinderpfleger*in an.