Zurück zur Übersicht

Kita Gennerich

Gennerich 31 | 48329 Havixbeck

Die Kita Gennerich liegt in ländlicher Umgebung und bietet viele Möglichkeiten in großzügig angelegten Räumen mit einem naturbelassenen Außenspielbereich. Die Einrichtung besteht aus zwei Gruppen mit insgesamt 35 Kindern bis zum Schuleintrittsalter.

Die pädagogischen Fachkräfte haben Zusatzqualifikationen als Gesundheitserzieher:in nach Sebastian Kneipp.

Eine Küchenfee bereitet für die Kinder täglich ein abwechslungsreiches ausgewogenes und kindgerechtes Mittagessen zu.

Insgesamt zeichnet sich die Einrichtung durch eine familiäre Struktur aus.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
7.15 bis 16.45 Uhr

Sarah Weiper Leitung
Gennerich 31 48329 Havixbeck
Telefon
02507-986826

Schwerpunkte

Die Mitarbeiter:innen arbeiten nach den Grundsätzen Gleichheit, Solidarität, Toleranz, Freiheit und Gerechtigkeit. Seit September 2016 setzt die Kita als eine vom Kneippbund anerkannte Einrichtung die fünf Säulen des Kneippschen Gesundheitskonzeptes im Alltag um.

Situationsorientiertes Arbeiten unter Einbezug der kindlichen Bedürfnisse gehören zur täglichen Arbeit. Im wöchentlichen Wechsel finden Förderungen der Kinder in altershomogenen Gruppen statt.

Entwicklungsverläufe werden fachgerecht dokumentiert und die Eltern regelmäßig über Entwicklungsfortschritte informiert.

Die Eingewöhnung findet angelehnt an das Berliner Eingewöhnungsmodell statt.

Wichtiger Teil des Konzeptes der Kita sind das täglich frisch und selbst zubereitet Frühstück, Mittagessen und Nachmittagssnack.

Besonderheiten

Seit Januar 2014 bauen die Mitarbeiter:innen die fünf Elemente der Gesundheitslehre nach Sebastian Kneipp verstärkt in den Kita Alltag und die pädagogischen Angebote ein. Dazu zählen unter anderem tägliche Wasseranwendungen, viel Bewegung, eine gesunde, ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie der Anbau und Verwendung von frischen Kräutern. Als Basis für das innere Wohlbefinden bietet das Team den Kindern einen geregelten Tagesablauf mit vielen Ritualen, die den Kindern Sicherheit geben. Ziel ist es, das Gesundheitsbewusstsein der Kinder zu fördern und ihr Immunsystem zu stärken.