Kita Korbmacherweg

Leitung

Heike Klages

Klages, Heike

Korbmacherweg 19

48161 Münster

Tel.: 0 25 34 - 82 22

Fax: 0 25 34 - 58 10 71

E-Mail: h.klages@awo-msl-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
7:15 bis 16:30 Uhr

Freitag
7:15 bis 15:15 Uhr

Die Öffnungszeiten richten sich nach dem Bedarf der Eltern.

Anmeldung

Eine Vormerkung für die Kita erfolgt über den Kitanavigator der Stadt Münster https://muenster.kita-navigator.org/

Die Eltern haben die Möglichkeit einen Fragebogen auszufüllen, der den Bedarf bzw. besondere Gründe für die Aufnahme Ihres Kindes ermittelt.

Die Besichtigung der Kita ista nach telefonischer Absprache möglich.

Suche

Suche
.

Kindertageseinrichtung Korbmacherweg (Aloysia Delsen)

Unsere Einrichtung

Die Kindertageseinrichtung liegt inmitten eines verkehrsarmen Wohngebietes mit vielen Ein-und Mehrfamilienhäusern im Westen von Münster, dem Stadtteil Roxel. Direkt neben der Einrichtung befinden sich ein städtischer Spielplatz, ein kleines Wäldchen sowie ein Sportplatz.

Die gemütliche Holzarchitektur der Zwei-Gruppen-Einrichtung mit ihren großzügig gestalteten Räumlichkeiten bietet Platz auf einer Ebene mit insgesamt 450 qm. Das naturnahe Außengelände
mit seinem großen Baumbestand schafft vielfältige Spielanreize auf einer Fläche von 1.500qm. kita Korbmacherweg aussen
In der Kita werden insgesamt 40 Kinder im Alter von 2 Jahren bis zum Beginn der Schulpflicht betreut.

Die Plätze sind mit einer wöchentlichen Betreuungszeit von 25, 35 oder 45 Stunden innerhalb der von der Stadt Münster vorgegebenen Rahmenstruktur buchbar. Bei einer Betreuung über Mittag bzw. einer Ganztagsbetreuung ist ein warmes, kindgerecht ausgewogenes Mittagessen selbstverständlich.

Unser Team

Die personelle Besetzung in der Kita ergibt sich aus dem Kinderbildungsgesetz NRW.

Gemäß der bewilligten Platzzahl und dem Stundenbudget besteht das Team derzeit aus 6 pädagogischen Mitarbeiter*innen in Voll- und Teilzeit. Zwei Hauswirtschaftskräfte und Praktikant*innen aus unterschiedlichen Ausbildungsbereichen ergänzen das Team.

Die pädagogischen Mitarbeiter*innen verfügen alle über die Ausbildung zur Erzieher*in.
Einige Mitarbeiter*innen haben zusätzliche Qualifikationen in folgenden Bereichen:
U3-Betreuung, Kinderschutz, Interkulturelle Kompetenz, Sprachförderung, Lese-Rechtschreib-Schwäche (BISC und HLL), Kinderyoga.

Unsere Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

Grundsätzlich richtet sich die Bildungs- und Erziehungsarbeit nach den gesetzlichen Vorgaben des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) und den Bildungsvereinbarungen des Landes NRW. Die Grundlage bietet das trägerspezifische Konzept.

Wir verstehen unsere pädagogische Arbeit als ganzheitliche Entwicklungsbegleitung, die Kinder gezielt auf Lebens- und Lernaufgaben vorbereitet. Dabei haben die Bildungsbereiche soziale und sprachliche Kompetenz für uns großen Stellenwert. Wir vermitteln den Kindern Selbstvertrauen und Lebensfreude.

In einer Atmosphäre von gegenseitiger Wertschätzung und Toleranz bieten wir den Kindern Raum und Zeit für intensives Spielen und Lernen. Damit schaffen wir die Voraussetzungen dafür, dass sich die uns anvertrauten Kinder offen mitteilen können und sich als eigenständige Persönlichkeiten ernst genommen fühlen.

korbmacherweg spielflurturnhalle korbmacherweg

 

Wir orientieren uns an den individuellen Bedürfnissen und Potenzialen der Kinder und ermöglichen den Großen wie den Kleinen, an Projekten, Angeboten und Planungen des Kita-Alltags mitzuwirken.

Sie erleben dabei Entscheidungsfindung und Mitbestimmung als einen demokratischen Prozess, den sie aktiv mitgestalten können.

Die Besonderheiten unserer Einrichtung

Unsere Kita zeichnet sich durch ihre überschaubare, familiäre Struktur aus, die gute Rahmenbedingungen für eine liebevolle und aufmerksame Betreuung der Kinder bietet. Die gemütliche Holzarchitektur gibt der Tageseinrichtung ihren besonderen Gruppenraum KorbmacherwegWohlfühlcharakter und trägt zu einer wohltuenden Atmosphäre bei.

Wir sind ein bewegungsfreudiger Kindergarten und bieten den Kindern täglich vielfältige Bewegungsgelegenheiten und zusätzliche Anreize wie Bewegungsbaustellen, Tanzen und Kinderyoga - auch unter psychomotorischen Gesichtspunkten. Bewegung und Entspannung sind ein Teil unserer Gesundheitsprävention.

Erfolgreich haben wir an dem zweijährigen Projekt QUAMS (Qualitäts-Managementsystem-Münster) zur Verbesserung und Sicherung der Qualität teilgenommen.

 



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.