Kita & Familienzentrum Nerzweg

Leitung

Marianne Simon

Simon, Marianne

Nerzweg 11

48157 Münster

Tel.: 02 51 - 24 67 50

Fax: 02 51 - 987 14 64

E-Mail: m.simon@awo-msl-re.de

Öffnungszeiten

Täglich von 7:15 bis 16:30 Uhr

Flyer

Flyer der Kita Nerzweg

Hier können Sie unseren Flyer herunterladen.

Suche

Suche
.

Kindertageseinrichtung Nerzweg und Familienzentrum Coerde

Einrichtung

Kita Nerzweg AußenansichtDie Einrichtung ist eine drei Gruppen-Kindertageseinrichtung (Kita) mit insgesamt 50 Plätzen. Sie liegt in einem kinderreichen Stadtteil im Norden von Münster. Die Räumlichkeiten befinden sich in einem Mehrfamilienhaus, sind über drei Etagen verteilt und bieten Platz zum Spielen und Ruhen.

Die multikulturelle Einrichtung bildet seit 2008 zusammen mit der Kita Marderweg das Familienzentrum Coerde der Arbeiterwohlfahrt (AWO).

Betreuungsangebot

In unserer Kita gibt es folgende Gruppenstrukturen:

  • 1 Kleinkindgruppe für 10 Kinder im Alter von 4 Monaten bis 3 Jahren mit einer wöchentlichen Betreuungszeit von 45 Stunden.
  • 2 Gruppen für 40 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren mit einer wöchentlichen Betreuungszeit von 45 Stunden.

In der Einrichtung wird integrativ gearbeitet, das heißt gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Förderbedarf.

Kita Nerzweg GruppenraumKita Nerzweg Rutsche

Pädagogische Personal

Die Einrichtung beschäftigt entsprechend den Vorgaben des KiBiz (Kinderbildungsgesetz) ausgebildete Fachkräfte als Erzieher*innen oder Ergänzungskräfte, pädagogische Fachkräfte für Integration sowie eine Hauswirtschaftskraft.

Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

  • Interkulturelles Lernen
  • Sprachförderung
  • Bewegung
  • Erwerb sozialer Kompetenzen
  • Integration
  • Elternberatung

Die tägliche, pädagogische Arbeit orientiert sich an den Grundwerten der AWO: Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit.

Die Kinder werden individuell und situationsbezogen unterstützt, dabei wird ihre aktuelle Lebenssituation niemals außer acht gelassen. In unserer Einrichtung steht das Kind im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Uns ist wichtig, dass sich Eltern und Kinder wohl und angenommen fühlen.

Besonderheiten

  • Familienzentrum
  • Schlaumäuse-Kita (Förderung durch eine Sprachlernsoftware, nähere Informationen finden Sie hier)
  • Anwendung des Bielefelder Screening (BISC)-Test (Anerkanntes Testverfahren zur Ermittlung von Risikokinder mit Lese-Rechtschreib-Schwäche)

Kita Nerzweg FigurenDie Kinder erfahren die Einrichtung als ganzheitlichen Lebensraum. Wahrnehmen, Fühlen, Denken, Verstehen, Bewegung und Spielen sollen eine Einheit bilden.



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.