Betreuungsverein Münster

Leitung

Torsten Rittscher

Torsten Rittscher

Gasselstiege 33

48159 Münster

Tel.: 02 51 - 270 47 11

Fax: 02 51 - 270 47 27

E-Mail: t.rittscher@awo-msl-re.de

Ansprechpartner für ehrenamtliche Betreuer*innen

Horst Schmidt

Horst Schmidt

Gasselstiege 33

48159 Münster

Tel.: 02 51 - 270 47 11

Fax: 02 51 - 270 47 27

E-Mail: hj.schmidt@awo-msl-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 8:30 bis 17 Uhr

und nach Vereinbarung

Suche

Suche
.

Betreuungsverein Münster

Wir im Betreuungsverein der AWO haben die Aufgabe rechtliche Betreuungen zu führen, sowie ehrenamtliche Betreuer*innen für diese Tätigkeit zu gewinnen.

Der Betreuungsverein der AWO ist ein sozialer Dienstleistungsträger, der nicht konfessionell oder parteipolitisch gebunden ist. Nicht nur zusehen - aktiv mitmachen und gestalten, das ist das Ziel der persönlichen Hilfe von den haupt - und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der AWO im Betreuungsverein.

Eine rechtliche Betreuung können Menschen erhalten, die ihre persönlichen Angelegenheiten nicht mehr allein erledigen können, weil sie psychisch krank, geistig behindert, altersverwirrt, dement, suchtkrank oder körperlich schwer behindert sind.

Die rechtliche Betreuung wird vom Betreuungsgericht eingerichtet.

Der*die gesetzliche Betreuer*in unterstützt eine betroffene Person partnerschaftlich und vertritt sie rechtlich in solchen Angelegenheiten, die diese allein nicht regeln kann.

Sei erhalten bei uns Beratung zu den Themenbereichen Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung, sowohl zu Fragen bei der Erstellung einer Vollmacht, als auch Unterstützuung und Beratung für bereits Bevollmächtigte.

Die Beratung erfolgt während der Dienstzeiten des AWO-Betreuungsvereins nach telefonischer Anmeldung durch unseren Mitarbeiter Herrrn Host Schmidt.

Unser Angebot für ehrenamtliche Betreuer*innen

  • Information und Einführung in die Betreuungsarbeit
  • Professionelle Beratung, Unterstützung und Begleitung während der Betreuung
  • Praktische Arbeitshilfen
  • Kostenlose Fortbildungsveranstaltungen
  • Regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch und Kennenlernen
  • Ausflüge, Besichtigungen und kulturelle Angebote
  • Versicherungsschutz
  • Aufwandspauschale vom Amtsgericht

Warum sollte ich mich als rechtliche(r) Betreuer*in ehrenamtlich engagieren?

  • Sie handeln selbstbestimmt.
  • Sie können sich Ihre Zeit frei einteilen.
  • Die anrührenden und oft auch zu Herzen gehenden Hintergründe der Betreuten bereichern Ihr Leben.
  • Es steckt tiefe Sinnhaftigkeit in diesem Ehrenamt.
  • Der Blickwinkel auf Mensch und Gesellschaft verändet sich.
  • Das Engagement als rechtliche*r Betreuer*in schätzen Arbeitgeber*innen sehr (einen Nachweis über Ihr Ehrenamt erhalten Sie jederzeit durch den Betreuungsverein der AWO).

Die Mitarbeiter*innen des Betreuungsvereins

Wir freuen uns über Ihren Anruf:

Team Betreuungsverein Münster

oben von links: Torsten Rittscher, Tamara Poischbeg, Horst Schmidt, Ulrike Reinelt

unten von links: Julia Wessels, Patrick Isenberg, Gerlinde Bensmann



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.