Kita und Familienzentrum Uferstraße

Leitung

Björn Clement

Björn Clement

Uferstraße 28

45663 Recklinghausen

Tel.: 0 23 61 - 6 43 87

Fax: 0 23 61 - 302 06 73

E-Mail: b.clement@awo-msl-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 7:00 bis 16:30 Uhr

Unterschiedliche Abholzeiten ja nach Buchungsmodell:

Bei 25 Std. bis 12:00 Uhr

Bei 35 Std. bis 14:00 Uhr

Bei 45 Std. bis 16:30 Uhr

Anmeldung

Anmeldungen sind über den Kita-Navigator der Stadt Recklinghausen möglich. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie im Herbst einen Termin zur Besichtigung der Kita.

Suche

Suche
.

Kindertageseinrichtung und Familienzentrum Uferstraße (Uferfrösche)

Schild der AWO-Kindertageseinrichtung Uferstraße (Uferfrösche)

 

 

 

 

 

 

 

Zertifizierung

Logo Familienzentrum RecklinghausenLogo Familienzentrum NRW

Unsere Einrichtung

Die Kindertageseinrichtung (Kita) Uferfrösche befindet sich im Recklinghäuser Süden. Sie liegt in einer ruhigen Nebenstraße in der Nähe des Recklinghäuser Stadthafens. Die Einrichtung besteht aus zurzeit drei Gruppen, in denen 53 Kinder im Alter von wenigen Monaten bis zum Schuleintritt Raum und Anregung zum Spielen, Experimentieren, Forschen und Entdecken finden.
Durch die verschiedenen Buchungsmodelle (s. rechts), haben die Eltern die Möglichkeit Beruf und Familie gut zu vereinbaren.
Ein Neubau der Kita mit modernisierten Räumlichkeiten und einer zusätzlichen Gruppe entsteht bald direkt neben den zurzeit genutzten Räumlichkeiten und soll im Sommer 2020 eröffnen.

Das Team

  • 1 Leitung
  • 7 Erzieher*innen
  • 1 Kinderpflegerin
  • 3 Hauswirtschaftskräfte
  • Wechselnde Praktikant*innen aus den unterschiedlichsten Bildungsbereichen
  • Zusatzqualifikationen in den Breichen der Integration, Sprachförderung und U3 (Betreuung von unter 3-jährigen Kindern) sind vorhanden.

Unsere Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

Besonderes Augenmerk setzt die Einrichtung auf die gesunde Ernährung. Neben einem gesunden Frühstücksbuffet werden alle Kinder der Einrichtung, die das Angebot der Übermittagsbetreuung in Anspruch nehmen, täglich mit einem warmen Mittagessen versorgt. Zum Mittagessen gehören mehrfach die Woche frische Salate und selbst hergestellte Beilagen oder Desserts. In einer angenehmen Atmosphäre nehmen die Kinder gemeinsam die Mahlzeiten ein. Die Kinder werden, soweit möglich, beim Einkauf und Zubereitung der Mahlzeiten mit einbezogen.
Nach dem Umzug in die neugebaute Kita wird das Mittagessen auch wieder selbst gekocht.

Die Bildungs- und Erziehungsarbeit richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben und den Bildungsvereinbarungen des Landes NRW. Ein trägerspezifisches Konzept bietet die Grundlage und kann jederzeit eingesehen werden.

Die Besonderheiten unserer Einrichtung

Unsere Einrichtung zeichnet sich durch ein großes Platzangebot aus. Es gibt verschiedene Funktionsräume wie einen eigenen Frühstücksraum, einen Kreativraum und einen separaten Raum für Vorschulkinder.
Der Außengelände verfügt über eine überdurchschnittliche Größe und bieten mit verschiedenen Untergründen, Hügeln und Klettermöglichkeiten den Kindern immer wieder neue Erfahrungen.



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.