Kita Carl-Duisberg-Straße

Leitung

Barbara Schwede-Bönte

Barbara Schwede-Bönte

Carl-Duisberg-Straße 46

45772 Marl

Tel.: 0 23 65 - 2 48 62

Fax: 0 23 65 - 20 16 17

E-Mail: b.schwede-boente@awo-msl-re.de

Anmeldung

Sie können telefonisch mit uns einen Termin vereinbaren, um uns und unsere Einrichtung kennen zu lernen. Fragen, die Sie an uns haben, können dann ausführlich beantwortet werden.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 7 bis 16 Uhr

Suche

Suche
.

Kindertageseinrichtung Carl-Duisberg-Straße (Klabauter)

Die Kindertageseinrichtung (Kita) Klabauter ist eine Ganztagseinrichtung, die insgesamt 60 Kinder in 3 verschiedenen Gruppen von 7:00 bis 16:00 Uhr betreut.

Betreuungsangebot: 25 Stunden bis Mittag, 35 Stunden geteilt oder 45 Stunden mit Mittagessen.

Plätze für unter 3-jährige Kinder: 10

Verpflegung

In der Zeit von der Ankunft bis etwa 10:30 Uhr haben die Kinder Zeit zu frühstücken. Kinder, die den ganzen Tag betreut werden, bekommen um 12:30 Uhr eine warme Mahlzeit, die von einem  Biolieferanten (zertifiziert, DE-039 Öko-Kontrollstelle) frisch zubereitet geliefert wird. Säuglingen wird nach Bedürfnissen mitgebrachte Nahrung gereicht.

In der Mittagsruhe werden Schlafraum, Gruppenraum und Außengelände für die Belange der Kinder genutzt.

Pädagogisches Fachpersonal

5 Erzieher*innen und 3 Ergänzungskräften

Eine Hauswirtschaftskraft hilft uns bei der Mittagsmahlzeit.

Wir bieten Praktikant*innen jeglicher Schulformen die Möglichkeit, ihre Praktika in unserer Einrichtung abzuleisten.

Unsere Kindertageseinrichtung

Sie liegt an der Carl-Duisberg-Straße, Ecke Silvertstraße, in Marl-Hamm.

Die Außenanlage bietet neben Spielgeräten auch eine große Pflanzenvielfalt, wo die Kinder natürliche Verstecke finden. Zum Turnen und Schwimmen geht es mit den Kindern in umliegende Schulen.

Inhalte unserer Arbeit

Sie sind bestimmt durch den situationsorientierten Ansatz, indem die Bedürfnisse der Kinder und die Förderung der Gesamtpersönlichkeit im Vordergrund stehen, gestützt auf den Grundwerten der Arbeiterwohlfahrt (AWO): Freiheit, Gleichheit und Solidarität.

  • Durchführung des Bilefelder Screening-Programms (Test zur Feststellung der Lese-Rechtschreib-Schwäche)
  • Trainingsprogramm zur Behebung
  • Gezielte Vorschulförderung mit Aktionen
  • Sprachförderung
  • Individuelle Angebote für U2- und U3-Kinder (unter zwei- und unter drei-jährigen Kinder)

Die Aspekte in den von uns angebotenen Beschäftigungen und Projekten sind vielfältig. Es werden verschiedene Projekte in Anlehnung an das Bildungsprogramm von Nordrhein-Westfalen (NRW) und unter Berücksichtigung des Alters und der individuellen Vorraussetzungen der Kinder angeboten.

Wenn Sie mehr wissen möchten über die inhaltliche Arbeit oder Fragen haben, wenden Sie sich gerne persönlich oder telefonisch an die Einrichtung.



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.