Kita und Familienzentrum Carl-Duisberg-Straße

Leitung

Barbara Schwede-Bönte

Barbara Schwede-Bönte

Carl-Duisberg-Straße 46

45772 Marl

Tel.: 0 23 65 - 2 48 62

Fax: 0 23 65 - 20 16 17

E-Mail: b.schwede-boente@awo-msl-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 6:30 bis 16:00 Uhr

Anmeldung

Online Anmeldung ist möglich über den Kita Navigator der Stadt Marl:

www.marl.de/kita-navigator

Suche

Suche
.

Kindertageseinrichtung und Familienzentrum Carl-Duisberg-Straße (Klabauter)

Logo Familienzentrum NRW

Unsere Einrichtung

Wir sind eine 4-gruppige Einrichtung im Stadtteil Marl Hüls. 80 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zur Einschulung besuchen unserer Kindertageseinrichtung.

Unsere Buchungszeiten

Die Öffnungszeiten richten sich nach den Buchungsstunden:

  • 45 Stunden von 6:30 Uhr bis 16:30 Uhr
  • 35 Stunden von 7:00 Uhr bis 14:00 Uhr
    oder von 8:00 Uhr bis 15:00Uhroder von 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • 25 Stunden von 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Unser Team

In unserer Einrichtung arbeiten eine freigestellte Leitung und 11 pädagogische Fachkräfte in Voll- und Teilzeit, sowie drei Hauswirtschaftskräfte. Eine Praktikant*in im Anerkennungsjahr sowie Praktikanten aus unterschiedlichen Bereiche die angeleitet werden.

Unsere Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

Die Bildungs- und Erziehungsarbeit richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben und den Bildungsvereinbarungen des Landes NRW. Ein trägerspezifisches Konzept bietet die Grundlage unsere tägliche Arbeit basierend auf den Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt sowie des situationsorientierten Ansatzes, der Kinder in ihrer unmittelbaren, täglichen Erlebnis-, Lern- und Lebenswelt in den Mittelpunkt stellt. Kinder lernen miteinander und voneinander. Sie haben das Recht sich mitzuteilen und mitzubestimmen. Im Kindergarten lernen Sie, je nach  ihrem Entwicklungsstand an Entscheidungsprozessen, die ihre Lebenswelt beeinflussen verantwortungsvoll mit zu wirken. Somit wird demokratisches Handeln geübt und erfahren. In unserer Einrichtung steht das Kind als Person im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit, unter dem Aspekt der Ganzheitlichkeit. Bewegung und Gesundheitserziehung, Sprache, Kreativität, emotionale und soziale Kompetenzen sowie Natur und Umwelterfahrungen sind Förderschwerpunkte in unserer Einrichtung.Sie sind bestimmt durch den situationsorientierten Ansatz, indem die Bedürfnisse der Kinder und die Förderung der Gesamtpersönlichkeit im Vordergrund stehen, gestützt auf den Grundwerten der Arbeiterwohlfahrt (AWO): Freiheit, Gleichheit und Solidarität.

Die Besonderheiten unserer Einrichtung

Wir sind seit August 20108 zertifiziertes Familienzentrum NRW und bieten Eltern und Familen im Sozialraum ein breites Spektrum von Angeboten an. In der Kita werden die Mahlzeiten täglich frisch gekocht.



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.