Kita Am Wilhelmsplatz

Leitung

 

Am Wilhelmsplatz 4

45699 Herten

Tel.: 0 23 66 - 181 18 35

Fax: 0 23 66 - 181 18 36

 

Anmeldungen

Die Anmeldung des Kindes erfolgt ganzjährig nach telefonischer oder persönlicher Terminvereinbarung mit der Leitung der Einrichtung.

Suche

Suche
.

Kindertageseinrichtung Am Wilhelmsplatz

Unsere Einrichtung

Unsere Kindertageseinrichtung (Kita) ist eine zweigruppige Einrichtung, welche im September 2016 eröffnet wurde. Die Kita liegt in der unmittelbaren Nähe zu der Polizei- und der Feuerwehrwache der Stadt Herten. Die Innenstadt und der Busbahnhof sind in wenigen Minuten zu erreichen.

Die Kita beheimatet die Erdbeergruppe und die Kirschgruppe.

  • Kirschgruppe: 25 Kinder - vom 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt
  • Erdbeergruppe: 20 Kinder - vom 2. Lebensjahr bis zum Schuleintritt

Um die Spielsituation auf das Umfeld der Einrchtung auszuweiten, werden der angrenzede ehemalige Schulhof mit dem Sandspielplatz, Kletterturm und Rutsche sowei die Turnhalle regelmäßig in den Tagesablauf einbezogen.

 

Unsere Öffnungs- und Betreuungszeiten

25 Stunden Betreuung

7:30 bis 12:30 Uhr

35 Stunden Betreuung

7:30 bis 14:30 Uhr

45 Stunden Betreuung

7:30 bis 16:30 Uhr

Personelle Besetzung

In unserer Einrichtung sind zurzeit

  • fünf Erzieher*innen,
  • eine Heilerziehungspflegerin
  • eine Kindheitspädagogin in Leitungsfunktion,
  • eine Hauswirtschaftskraft und
  • ein Assistent der Hauswirtschaftskraft beschäftigt.

Unsere Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

Die Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit basieren auf den Vorgaben des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) und der Bildungsvereinbarung des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW). Danach legen wir auf die Bildungsförderung der Kinder großen Wert.

Unter Bildung verstehen wir:

  • Selbstbildung: Kinder bilden sich in der Begegnung mit anderen Menschen und verschiedenen Situationen. Wir unterstützen das Kind dabei, die Welt zu verstehen.
  • Emotionale Sicherheit: Kinder entwickeln Strategien, um schwierige Lebenssituationen zu bewältigen. Wir begleiten das Kind bei der Strategieentwicklung.
  • Soziale Sicherheit: Kinder lernen die gesellschaftlichen Bedingungen und Regeln. Wir helfen den Kindern, die Regeln des Zusammenlebens kennenzulernen und hineinzuwachsen.
  • Spiel als Bildungsprozess: Im Spiel setzt sich das Kind ganzheitlich (körperlich, geistig und emotional) mit seiner Umwelt auseinander. Wir gestalten für Kinder ein abwechslungsreiches Spielumfeld.

In unserer Einrichtung sind viele unterschiedliche Kulturen vertreten. Deshalb ist es uns wichtig, dass Kinder Toleranz und Akzeptanz anderen Kulturen gegenüber beibehalten. Durch unser Alltagsleben, aber auch im Rahmen von Angeboten und Projekten, ermöglichen wir ihnen, unterschiedliche Kulturen zu erfahren und darüber Wissen zu erlangen. Die Kinder erleben den selbstverständlichen Umgang mit Verschiedenheit (beispielsweise Sprache, Verhalten, Aussehen) und werden offen für alle gesellschaftlichen Gruppen.

Die Besonderheiten unserer Einrichtung

In unserer Einrichtung wird den Kindern täglich ein ausgewogenes Frühstücksbüffet angeboten. Zudem haben alle Kinder (außer bei der 25 Stunden-Betreuung) die Möglichkeit, an einer warmen und gesunden Mittagsmahlzeit (nach den Richtlinien der DGE) teilzunehmen.



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.