StartPunkt Datteln

Leitung

Roger von Rüden

Roger von Rüden

Böckenheckstraße 3

45711 Datteln

Mobil: 01 76 - 161 610 25

Tel.: 0 23 63 - 357 70 38

Fax: 0 23 63 - 357 70 71

E-Mail: r.von-rueden@awo-msl-re.de

Anmeldung

Für ein Anmelde- oder Informationsgespräch nehmen wir uns gerne Zeit.

Vereinbaren Sie telefonisch bitte einen Termin mit uns.

Suche

Suche
.

StartPunkt Datteln

Der StartPunkt Datteln ist eine sozialräumlich orientierte Einrichtung der ambulanten Erziehungshilfe in der Stadt Datteln.

Nach der Ermittlung des individuellen Bedarfs in Absprache mit dem Jugendamt des Familienbüros Süd, werden die entsprechend abgestimmten Erziehungshilfen organisiert. Sie könnten geleistet werden als:

  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Erziehungsbeistandschaft
  • Intensive sozialpädagogische Einzelfallbetreuung
  • Betreutes Wohnen

Gruppen-Angebote

Alle Gruppen werden von einer hauptamtlichen und einer Ergänzungskraft betreut.

Soziale Gruppenarbeit

Die Soziale Gruppenarbeit (SGA) ist als Angebot für Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren ausgelegt und wird in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt im Rahmen eines Hilfeplangesprächs als niederschwelliges Gruppenangebot montags in der Zeit von 16 bis 18 Uhr durchgeführt.
Das Angebot richtet sich an Kinder, die bisher keine anderweitige Förderung erfahren haben.

Es richtet sich auch an Kinder, deren Familien bereits anderweitige Leistungen der Jugendhilfe erhalten. Wenn diese Leistungen im aktuellen Umfang nicht ausreichend sind, steht durch die SGA ein weiteres Förderungselement zur Verfügung.

Die SGA soll den Kindern Hilfestellung leisten, Entwicklungsschwierigkeiten (zum Beispiel Benachteiligung, geringe Erfahrung in positiven Gruppenprozessen, Isolierung) zu überwinden. Ferner werden Kinder in ihren sozialen Kompetenzen gestärkt. Durch bedarfsgerechte Angebote lernen sie die Anforderungen, die an sie gestellt werden, besser zu begreifen und zu bewältigen.

Pilotgruppen

Als besondere Form der Sozialen Gruppenarbeit haben sich bereits seit 2014 die Pilotgruppen für Kinder der Offenen Ganztagsschulen (OGS) der Gustav-Adolf-Schule und der Meckinghover und Böckenheck Grundschulen etabliert.

Die Zielsetzungen sind ähnlich der oben genannten SGA (Montagsgruppe).

Der Unterschied besteht darin, dass die Pilotgruppen ausschließlich von Kinder der obengenannten OGS in Anspruch genommen werden können.



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.