Kita Becklemer Weg

Leitung

Heike Kociemba

Bild Heike Kociemba

Becklemer Weg 20

45711 Datteln

Tel.: 0 23 63 - 6 61 27

Fax: 0 23 63 - 55 87 37

E-Mail: h.kociemba@awo-msl-re.de

Anmeldung

Nach telefonischer Vereinbarung

Öffnungszeiten

von 7:15 Uhr bis 16:15 Uhr

Suche

Suche
.

Kindertageseinrichtung Becklemer Weg (Trauminsel)

Eingangsbereich Unsere Kindertageseinrichtung (Kita) der Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist eine Zweigruppeneinrichtung mit insgesamt 45 Kindern und liegt im südlichen Teil von Datteln. Unsere Einrichtung besuchen Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt.

Wir haben Ganztags-Plätze und bieten zudem eine Blocköffnungszeit an, bei der die Kinder mit einer frisch zubereiteten Mahlzeit versorgt werden. Außerdem reichen wir am Vor- und Nachmittag frisches Obst und Gemüse, Milch vom Bauern und selbst zubereiteten Tee.

Die pädagogisch und materiell gut ausgestattete Einrichtung verfügt über ein großes und interessantes Raumangebot. Jeder der Gruppenräume verfügt über einen zusätzlichen Nebenraum. Ferner sind zwei Schlafräume und ein dazugehöriger Wickelraum für die Zweijährigen vorhanden. In der Mittagszeit haben die Kinder eine Ruhephase entweder in Form eines Entspannungsangebotes oder ruhigen Spielens, was zu der Kneipp-Säule Lebensordnung gehört.

Unsere Betreuungszeiten gliedern sich in 25, 35 und 45 Wochenstunden.

Unser Team

Unser Team besteht aus 5 Erzieher*innen, von den vier als KNEIPP-Gesundheitserzieherinnen SKA qualifiziert sind, sowie einer zusätzlichen Fachkraft. Weitere Professionalität gewährleistet unser Fachpersonal durch regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen und einer stetigen Teamentwicklung durch regelmäßige Teamsitzungen.

Schwerpunkte unseres pädagogischen Handelns

Die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit sind die Bildungsvereinbarung des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW), der situationsorientierte Ansatz und die Kneippsche Gesundheitslehre mit den Säulen der Bewegung, Ernährung, Wasser, Heilkäuter, und Lebensordnung. Dabei ist eine ganzheitliche, individuelle Förderung des Kindes das Ziel. Dies wird gewährleistet durch:

  • Bildungsdokumentation und Förderpläne (Portfolio)
  • Der Führung von BaSiK-Beobachtungsbögen
  • Eltern- und Familiennachmittage
  • Ausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Feste und Feiern
  • Eltern-Kind-Treff
  • Alltagsintegrierte Sprachföderung
  • Gelebte Partizipation
  • Sepezielle Angebote und Exkursionen im letzten Kita Jahr
  • Gemeinsame Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder
  • Gelebte Elternarbeit

Unsere Kita wird von einem Förderverein, der uns viele neue und wichtige Anschlaffungen, wie eine Technikecke, einen Werkraum, eine Vogelnestschaukel, Spiel- und Lernmaterial jeglicher Art und demnächst auch einen Wasserspielplatz, unterstützt. Gerade besonder Ausflüge wie zur Waldschule Cappenberg oder Phänomenia können hierdurch den Kindern ermöglicht werden.

Alljährlich sind wir an dem Stadtteilfest Meckinghoven aktiv und dem alle zwei Jahre ausgerichteten Dattelner Weltkindertagsfest aktiv beteiligt.

Besonderheiten unserer Einrichtung

InsektenhotelBewegung, eine der Kneipp-Säulen, findet bei uns überall und bei jedem Wetter statt. Im Morgenkreis, in freien und angeleiteten Bewegungsangeboten, in altershomogenen Gruppen und in einem 80 qm großem Bewegungsraum. Zusätzlich gehen wir zweimal im Monat zum Turnen in die Turnhalle der Meckinghover Grundschule.

Das große und sorgfältig ausgestattete Außengelände entspricht den Bewegungsbedürfnissen der Kinder. Zudem verfügt es über einen gesonderten Spielplatz für die Zweijährigen.

Die Nähe zum Kanal, dem Schiffshebewerk, Feldern, Bauernhöfen, einem Waldstück und der gute Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel bieten uns die Möglichkeit zu vielen Ausflügen und Exkursionen.

GemüsebeetDie Gesundheit Ihres Kindes liegt uns am Herzen. Wir achten auf eine gute, ausgewogene und abwechslungsreiche Kost, ebenfalls eine Kneipp-Säule, zum einen bei der Mittagsmahlzeit, dem täglichen Frühstück, dem wöchentliche stattfindenden Müsli-Frühstück und dem alle drei Monate stattfindenden gemeinsamen Frühstück in Buffetform.

Eine weitere Besonderheit ist ein Kneipp-Raum in dem Wasseranwendungen, eine weitere Kneipp-Säule, wie zum Beispiel Armbäder durchgeführt werden. In einem gesonderter Therapieraum besteht die Möglichkeit für gezielte Förderangebote, unter anderem die Behandlung durch einen Logopäden und im Wechsel die Durchführung der Musik-, Kräuter-, Kleine Forscher- und Werk-AG statt.  An unserem Hochbeet wird gesät, gepflanzt, gepflegt und geerntet. Die Kräuter-AG und die Gärtner-AG gehören zu der Kneipp-Säule Heilkräuter.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, so rufen Sie uns einfach an, 0 23 63 - 6 61 27 oder schauen nach vorheriger Terminabsprache einmal bei uns herein.

Wir freuen uns auf Ihr Kind und Sie!

Das AWO-Kita-Team



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.