Kita & Familienzentrum August-Brust-Straße

Leitung

Marion Uhlending

Marion Uhlending

August-Brust-Straße 16

48249 Dülmen

Tel.: 0 25 94 - 8 67 15

Fax: 0 25 94 - 782 71 19

E-Mail: m.uhlending@awo-msl-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
von 7 bis 16:30 Uhr

Freitag von 7 bis 16 Uhr

Buchungszeiten

25 Stunden

A: 7 bis 12 Uhr

B: 7:30 bis 12:30 Uhr

C: 8 bis 12:30 Uhr und
Dienstag 14 bis 16:30 Uhr

35 Stunden

A: 7 bis 14 Uhr

B: 7:30 bis 12:30 Uhr und
14 bis 16 Uhr

45 Stunden

7 bis 17:00 Uhr

Freitag 7 bis 16:00Uhr

Anmeldung

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.

Flyer

Flyer der Kita August-Brust-Straße

Hier können Sie unseren Flyer herunterladen.

Bild Flyer August Brust Straße englisch

Hier können Sie unseren Flyer in englischer Sprache herunterladen.

Suche

Suche
.

Kindertageseinrichtung und Familienzentrum August-Brust-Straße

Logo Familienzentrum NRWLogo Kneipp Kita

Nähere Informationen zu den Familienzentren NRW erhalten Sie hier.

Nähere Informationen zum Gütesiegel des Kneipp-Bund e.V. finden Sie hier.

Unsere Einrichtung

Unsere Einrichtung liegt inmitten einer Wohnsiedlung am Ortsrand von Dülmen. Die Ortsrandlage ermöglicht uns Ausflüge in den nahegelegenen Wildpark, auf Feld und Wiesen aber ebenso Exkursionen in den Stadtkern. Neben unseren großzügigen Räumen bieten wir ein naturnahes Außengelände mit Kneippgarten und Wassertretbecken für Jung und Alt.

Ab Sommer 2019 fördern wir unsere Kinder in altersnahen Gruppen.

  • 1 Gruppe 0-3 Jahre
  • 2 Gruppen 2- 4 Jahre
  • 2 Gruppen 5-6 Jahre

Zurzeit werden in unserer Einrichtung 101 Kinder im Alter von 12 Monaten bis zum Schuleintritt in fünf Gruppen betreut. Innerhalb der Öffnungszeit (von 07.00 bis 16.30 Uhr) können verschiedene Buchungsmodelle im Umfang von 25, 35 oder 45 Stunden gebucht werden.

Unser Team

Die Stellenbesetzung der Kita ist durch das Kinderbildungsgesetz (Kibiz) geregelt. Gemäß der bewilligten Platzzahl und dem Stundenbudget arbeiten in der Kita:

  • 1 Leitung
  • 18 pädagogische Fachkräfte
  • 3 Ergänzungskräfte
  • 1 BAJ Praktikant*in im Berufsanerkennungsjahr
  • 2 Hauswirtschaftskräfte

Wir sind auf das Wohl ihres Kindes bedacht und begleiten es mit Freude, Sorgfalt und Fachwissen durch die Kindergartenzeit. Um Ihrem Kind zusätzliche Möglichkeiten zur Förderung in vertrauter Umgebung mit vertrauten Personen anbieten zu können, ist unser Team in den folgenden Bereichen weitergebildet und qualifiziert:

  • Gesundheit und Bewegung
  • U3 - Betreuung von unter 3-jährigen Kindern
  • Inklusion und Integration
  • Familienförderung
  • Kinderschutz
  • Natur und Technik
  • Alltagsintegrierte Sprachförderung
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche (BISC: Bielefelder Screening und HLL: Hören - Lauschen - Lernen)
  • Rechenschwäche (OTZ: Osnabrücker Test zur Zahlbegriffsentwicklung)
  • Entwicklungsdokumentation (Dortmunder Entwicklungsscreening)
  • Sprachentwicklungsdokumentation (Systematische Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren Seldak und Sismik)

Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit

Die Bildungs- und Erziehungsarbeit richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben und den Bildungsvereinbarungen des Landes NRW. Das trägerspezifische Konzept bietet hierbei die Grundlage.

Wir orientieren uns an der Situation Ihrer Kinder, die wir durch Beobachtungen wahrnehmen. Aus den Situationen, Bedürfnissen und dem Förderbedarf der Kinder entwickelt sich der Tagesablauf. An der konkreten Planung des Tages und der Projekte sind die Kinder durch Mitbestimmung und Abstimmungen maßgeblich und aktiv beteiligt. Nicht wir als pädagogisches Personal entwickeln und initiieren einen Lehrplan für die Kinder, sondern begleiten und unterstützen sie im Rahmen ihrer individuellen Entwicklung. Wir geben Impulse und bieten den Kindern Raum zum Erfahrungslernen unter Einbezug aller Bildungsbereiche.

Durch das Arbeiten in altersnahen Gruppen können den Kindern gezielt altersspezifische Materialien (Spiele/Bücher/Konstruktions- u. Kreativmaterial etc.) zur Verfügung gestellt werden. Ebenso sind Projekte sowie Ausflüge auf die entsprechende Altersgruppe ausgerichtet. Je nach Alter der Kinder werden diese bei der Ausgestaltung der Projekte eingebunden und entscheiden mit.
Die gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung ist für uns selbstverständlich.

Besonderheiten unserer Einrichtung

Seit 2008 trägt unsere Einrichtung das Gütesiegel Familienzentrum. Wir stehen in regelmäßiger Zusammenarbeit unter anderen mit Therapeut*innen, dem Jugendamt, der Familienbildungsstätte und dem Kneipp-Verein.

Wir sind eine zertifizierte Kneipp-Einrichtung und leben die Kneippsche Gesundheitslehre mit den Kindern. Die fünf Säulen der Kneippschen Lehre begleiten unseren Alltag: Ernährung, Bewegung, Kräuter, Wasser und Lebensordnung. Wir beziehen regionales Gemüse und Obst direkt vom Bauern. Das Frühstück und Mittagessen wird von unseren Hauswirtschaftskräften täglich frisch, unter den Gesichtspunkten der „Deutschen Gesellschaft für Ernährung", in unserer Küche zubereitet.

Angebote unsereres Familienzentrums

  • Elternberatung durch die pädagogischen Fachkräfte und Kooperationspartner
  • Elternberatung durch offene Sprechstunden
  • Vermittlung zu Beratungseinrichtungen
  • Angebote zur Familienbildung
  • Informationen zur Kindertagespflege sowie deren Vermittlung
  • Ein offenes Elterncafé
  • Elternabende und -nachmittage zu pädagogisch wichtigen Themen
  • Pädagogisch begleitete Spielgruppe für Kinder unter drei Jahren in Elternbegleitung jeden Mittwoch von 15.30 Uhr – 17.00 Uhr
  • Vermittlung geschulter Babysitter*innen
  • Angebote zur Gesundheits- und Bewegungsförderung
  • Angebote zur musischen und kreativen Förderung
  • Angebote zur naturwissenschaftlichen Förderung
  • Randzeitenbetreuung
  • Betreuung von Geschwister in Notsituationen in Absprache und Kooperation mit dem Jugendamt Dülmen, der Beratungsstelle der Caritas und der Familienhilfe
  • Sprachkurse für Familien mit Migrationshintergrund in Kooperation mit der Volkshochschule (VHS) Dülmen
  • Randzeitenbetreuung (vor 7 Uhr morgens, nach 16.30 Uhr nachmittags, abgedeckt durch die Tagespflege)


Wir heißen Sie und Ihr Kind in unserer Einrichtung herzlich willkommen!

 



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.