Suche

Suche
.

Verlässliche Grundschule

Neben dem Offenen Ganztag bietet die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Coesfeld eine Verlässliche Grundschule (VG) an.

Eltern können ihre Kinder an jedem Schultag verlässlich bis um 13 Uhr von den Mitarbeiter*innen der AWO betreuen lassen. Es handelt sich um ein flexibles und niederschwelliges Angebot. Eltern entscheiden, an welchen Schultagen ihr Kind dieses Angebot wahrnimmt.

Eine Hausaufgabenbetreuung und eine Mittagsverpflegung sind im Rahmen der VG nicht vorgesehen.

Für die Betreuung in der VG wird einkommensunabhängig ein monatlicher Beitrag in Höhe von 50,00 Euro erhoben. Die Entrichtung der Beiträge erfolgt per Einzugsermächtigung über die AWO.

An unterrichtsfreien Tagen (Ferien, Lehrerfortbildungen, bewegliche Ferientage usw.) findet die VG nicht statt.

Die Anmeldung eines Kindes zur Teilnahme an der VG ist für die Dauer eines Schuljahres (01.08. – 31.07.) verbindlich.



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.