Kita & Familienzentrum Ludgeristraße

Leitung

Christina Grans

 

Ludgeristraße 22

48429 Rheine

Tel.: 0 59 71 - 7 20 13

Fax: 0 59 71 - 80 95 81

E-Mail: c.grans@awo-msl-re.de

Öffnungszeiten

25 Stunden

Montag bis Freitag

von 7:15 bis 12:15 Uhr

35 Stunden

Montag bis Freitag

von 7:15 bis 12:15 Uhr

und Montag bis Donnerstag

von 14 bis 16:30 Uhr

Oder Montag bis Freitag

7:15 bis 14:15 Uhr

45 Stunden

Montag bis Donnerstag

von 7:15 bis 16:30 Uhr

und Freitag

von 7:15 bis 15:30 Uhr

Anmeldung

Anmeldungen sind jederzeit nach einer Terminabsprache möglich.

Flyer

Bild Flyer Kita Ludgeriestraße

Hier können Sie unseren Flyer herunterladen.

Suche

Suche
.

Kindertageseinrichtung und Familienzentrum Ludgeristraße (Rheine)

Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt ErnährungLogo Familienzentrum NRW

Wir sind ein anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen (NRW) mit dem Pluspunkt Ernährung. Nähere Informationen zu dem Projekt finden Sie hier.

Unsere Einrichtung

Bild Kita Ludgeriestraße sommerDie Einrichtung nahm 1976 ihren Betrieb mit drei Gruppen auf. 2017 wurde sie um eine vierte Gruppe erweitert. Sie erlebte im Laufe ihres Bestehens mehrere An- und Umbauten.

Die Einrichtung liegt im Stadtteil Schotthock.

Zurzeit bietet die Einrichtung 80 bis 85 Kindern im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt Platz. Bis zu 60 Kinder bleiben Über-Mittag. Nach Notwendigkeit werden Kinder mit Förderbedarf inklusiv gefördert.

Die Kinder bescuhen vier Gruppen entsprechend der Zuordnung im KiBiz in den Gruppentypen:

  • 2 Gruppen im Gruppentyp I für Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt
  • 2 Gruppen im Gruppentyp III für Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt

Unser Team

  • 1 freigestellte(r) Leiter*in
  • 14 Fachkräfte
  • 1 Ergänzungskraft
  • 1 Erzieher*in im Anerkennungsjahr
  • 4 Hauswirtschaftskräfte
  • Praktikant*innen in verschiedensten Ausbildungsbereichen

Die Fachkräfte sind für die Sprachförder- und integrative Arbeit angestellt.

Ebenso haben die Fachkräfte Zusatzqualifikationen für den Bildungsbereich Bewegung und gesunde Ernährung sowie Kinder unter drei Jahren und die Qualifikation zur Durchführung des Programms "Hören, Lauschen, Lernen" als Präventionsprogramm bei einer evtl. vorhandenen Lese-Rechtschreibschwäche.

Unsere Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

Die offenen Türen repräsentieren die offene Grundhaltung in der Einrichtung.
Die Eltern, der die Einrichtung besuchenden Kinder haben sehr unterschiedliche Herkunftsländer. Grundvoraussetzung für ein Zusammenleben in der Einrichtung ist ein Klima, das von Toleranz und Offenheit geprägt ist. Die unterschiedliche Sozialisation, die verschiedenen Herkunftsländer der Eltern, die verschiedenen Religionen und Weltanschauungen bringen sehr unterschiedliche Lebenssituationen von Kindern in die Einrichtung. Die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit und die Akzeptanz der anderen sind ein Grundprinzip der Arbeit. Hier ist auch die gleichberechtigte Erziehung von Jungen und Mädchen angesiedelt.

Seit September 2010 ist die Kita als Bewegungskindergarten, zertifiziert durch den Landesportbund, anerkannt. Der Zertifizierung gingen Fortbildungen der Mitarbeiter*innen voraus, die in regelmäßigen Abständen ergänzt werden müssen und eine Kooperation mit dem Sportverein ETuS Rheine. Seit 2012 ist die Kita mit dem "Pluspunkt Ernährung" ausgezeichnet. Neben den Schwerpunkten Bewegung und Ernährung  ist Musik in Kooperation mit der Musikschule ein wichtiger Schwerpunkt der Arbeit. Ein weiterer Schwerpunkt in der Arbeit ist die sprachliche Bildungsarbeit, da viele Kinder unterschiedliche Muttersprachen haben.

Die Besonderheiten unserer Einrichtung

Bewegungskita mit dem Pluspunkt Ernährung

Musikalische Früherziehung für alle Kinder in Kooperation mit der Musikschule Rheine

 



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.