Kita Merschkamp

Leitung

Arne Seegers

Arne Seegers

Merschkamp 18

48356 Nordwalde

Tel.: 0 25 73 - 9 84 99

Fax: 0 25 73 - 97 93 33

E-Mail: a.seegers@awo-msl-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 7 bis 16:30 Uhr

Betreuung ja nach Buchungszeiten 25, 35 oder 45 Stunden.

Suche

Suche
.

Kindertageseinrichtung Merschkamp (Nordwalde)

Logo BewegungskindergartenDie Kindertageseinrichtung (Kita) ist anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen (NRW). Die große Turnhalle der Kita, das schöne Außengelände mit vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten sowie das regelmäßige Turnen in der Turnhalle unseres Kooperationspartners geben die Möglichkeit für eine optimale die Bewegungsförderung der Kinder. Die regelmäßigen Waldtage ergänzen das Bewegungsangebot.

nordwalde_eingangWir betreuen und fördern 2 Gruppen mit je 20 Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren und in einer weiteren Gruppe 20 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Kinder, die die Ganztagsbetreuung (45 Stunden) oder die Blocköffnungszeit (35 Stunden) in Anspruch nehmen, bekommen in der Einrichtung ein gesundes und ausgewogenes Mittagessen. Es wird jeden Mittag frisch in der Küche von einer Köchin zubereitet. In kleinen Tischgruppen essen wir mit den Kindern. Dabei ist es uns wichtig, dass die Kinder das Essen eigenständig und in ruhiger Atmosphäre einnehmen. In der anschließenden Ruhepause, können die Kinder schlafen oder ruhig in der Gruppe spielen.

Wichtige Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit

  • Entfaltung und Akzeptanz der individuellen Persönlichkeit
  • Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstständigkeit
  • Bewegung als Grundlage zur Entwicklung von Körper und Geist
  • Erlangung sozialer Kompetenzen
  • Verständnis und Toleranz anderen gegenüber
  • Spiel, Spaß und Freude

Regelmäßige Angebote

  • Bewegung und Turnen
  • Projekte mit dem Kooperationspartner Sportclub Nordwalde (SCN)
  • Reiten in Kleingruppen
  • Bücherwürmer - Eltern lesen vor
  • Kirchenmäuse - religiöse Projekte von Eltern für Kinder
  • Projekte mit den zukünftigen Schulkindern
  • Feste und Feiern

Grundvoraussetzung für das gute Gelingen unserer Arbeit ist eine vertrauensvolle und kooperative Zusammenarbeit mit den Eltern. Sie ist vor allem geprägt von Vertrauen, Akzeptanz, Offenheit und Wertschätzung.



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.