Kita & Familienzentrum Rahestraße

Leitung

Marion Jansen

Jansen, Marion

Rahestraße 24

49525 Lengerich

Tel.: 0 54 81 - 9 87 67

Fax: 0 54 81 - 84 56 96

E-Mail: m.jansen@awo-msl-re.de

Betreuungszeiten nach KiBiz

Wir bieten 25, 35 und 45 Stunden Betreuung an.

Flyer

Flyer des Familienzentrums Lengerich

Hier können Sie unseren Flyer herunterladen.

Flyer mit den Terminen des AWO-Familienzentrums Lengerich

Hier können Sie die Übersicht mit unseren Terminen im 1. Halbjahr 2018 herunterladen.

Suche

Suche
.

Kindertageseinrichtung und Familienzentrum Rahestraße (Kindervilla)

Logo BewegungskindergartenBewegungskindergarten mit dem Pluspunkt ErnährungLogo Familienzentrum NRW

Wir sind ein anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbunds Nordrhein-Westfalen (NRW) mit dem Pluspunkt Ernährung. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Mit den Kindertageseinrichtungen (Kita) Am Brandteich und Münsterstraße bilden wir ein Verbundfamilienzentrum. Nähere Informationen zu den Familienzentren NRW finden Sie hier.

Das Team

Kita Kindervilla Lengerich Team

  • Eine von der Gruppenarbeit freigestellte Leitung
  • Vier Gruppenleitungen
  • Vier Ergänzungskräfte
  • Eine integrative Fachkraft
  • Eine zusätzliche pädagogische Fachkraft
  • Eine Berufspraktikantin

Anzahl Kinder in unserer Einrichtung

Zurzeit bietet unsere Einrichtung 100 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren Platz.

30 bis 40 Kinder werden ganztags, auch über Mittag betreut, und bekommen bei uns eine frisch zubereitete, gesunde Mahlzeit.

Drei Kinder mit Behinderung oder von Behinderung bedrohte Kinder besuchen unsere Kita und werden von einer integrativen Fachkraft zusätzlich betreut.

Schwerpunkte unserer Arbeit

Bewegung ist für unsere Einrichtung eine grundlegende Voraussetzung für Bildung. In, mit und durch Bewegung entwickeln, sammeln und erhalten Kinder bedeutsame Lebenskompetenzen und -erfahrungen.

Für die Kinder unserer Kindertageseinrichtung schaffen wir Möglichkeiten, sich entsprechend ihrer Fähigkeiten und Bedürfnisse individuell entwickeln zu können. Die Toleranz gegenüber unterschiedlichen Weltanschauungen, Religionen, Nationalitäten und individuellen Lebenssituationen ist grundsätzlich Bestandteil unserer Arbeit.

Wir möchten den Kindern die Möglichkeit zu einer ganzheitlichen Entwicklung geben. Das bedeutet für uns die Verbindung von Gefühl und Verstand, Erfahren und Begreifen, Körper und Seele in allen Situationen des Alltags.

Die Mitarbeiter*innen unserer Kindertageseinrichtung eröffnen den Kindern optimale Bildungschancen:

  • Freiräume in herausfordernder Umgebung
  • Sicherheit durch Strukturen und Orientierung im Tagesablauf
  • Vorbereitete Umgebung zur Wahrnehmung und Bewegung
  • Eigene Lösungswege finden
  • Erleben und Lernen in Projekten

Unsere Angebote

  • Tägliche Bewegungsbaustelle, -landschaft
  • Waldtage
  • Individuelle Sprachförderung in Kleingruppen
  • Psychomotorikgruppen
  • Internationale Kochtage
  • Ausflüge
  • Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Zahngesundheit
  • Sexualpädagogische Begleitung
  • Fußball-Arbeitsgemeinschaft (AG)
  • Theater-AG
  • Frühförderung
  • Prävention von Lese-Rechtschreib-Schwäche
  • Sprachstandsfeststellung

Unsere Räume

  • Gruppenräume und Nebenräume
  • Frühstückscafé mit Kinderküche
  • Turnhalle
  • Werkkeller
  • Lernwerkstatt
  • Abwechslungsreiches Außengelände


  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.