Ortsverein Nord

Vorsitzender

Eugen Bröker

Bröcker, Eugen

Sprakeler Heide 17

48159 Münster

Tel.: 02 51 - 21 67 92

E-Mail: broeker.eugen@arcor.de

Suche

Suche
.

Ortsverein Nord

Guten Tag,

gern begrüße ich Sie auf der Web-Seite des AWO Ortsvereins Münster Nord.

Mein Name ist Eugen Bröker, Vorsitzender des OV Nord.

Der OV Nord gehört dem AWO Kreisverband Münster an und ist für folgende Stadtregionen aktiv: Coerde, Kinderhaus, Sprakel.

Er ist auf vielen Gebieten sozial und ehrenamtlich tätig. An seinen diversen AWO-Veranstaltungsorten macht der OV Nord umfangreiche Angebote. Dies sind öffentliche wie interne, kulturelle und soziale Veranstaltungen, Geselligkeit, Spiele, Fahrten und Reisen.

Gern bietet Ihnen der Ortsverein eine Mitgliedschaft oder die ungebundene Teilnahme an.

Informationen, Wegweiser und Hilfen erhalten Sie durch mich.

Ihr Eugen Bröker

Aktuelles

Spielesammlung

Bild Aktion Spielesammlung

Das AWO Stadtteibüro in Coerde teilte in einem Pressebericht mit, dass auch von Müttern u.a. nach Spiele und Spielzeug gefragt wurde, die zur Zeit bei den Kindern sehr begehrt sind. Dies nahm sich unser Mitglied Anna Mazulewitsch Boos zu Herzen und sammelte in ihrem Bekanntenkreis einiges an Spiele und Spielzeug.

Die Mitarbeiterinnen des Stadtteilbüros Frau Monika Al-Daghistani und Simone Zehahla nahmen die Spiele dankend an um sie an verschiedene Familien weiter zu verteilen.

"Wir halten zusammen"

Dies hat die Sprakeler Bürgerin Frau Margret Falkenberg in die Tat umgesetzt und ist für die AWO im Ortsverein Münster-Nord aktiv geworden. 110 Mund-Nasen-Masken hat sie genäht und dem AWO Ortsverein als Spende übergeben.

Der Vorsitzende des OV Eugen Bröker hat die Spende gerne entgegengenommen, die an das "Alwine Lauterbach-Seniorenzentrum" der AWO in Münster Albachten übergeben werden soll.

Mund Nasen Abdeckung Übergabe

Kein Millimeter nach rechts

Corona Virus ist das eine, aber es macht sich zur Zeit auch ein

anderer gefährlicher Virus breit – Rassismus und Antisemitismus !

AWO gegen Rassismus !

Der 21.März ist der „Internationale Tag gegen Rassismus"

Deshalb beteiligen wir uns auch in diesem Jahr an der Kampagne

Als Organisation der Zivilgesellschaft sehen wir uns in der Pflicht, öffentlich gegen Rassismus Stellung zu beziehen. Rassismus und Rechtsextremismus widersprechen den Werten der AWO. Aufgrund eigener historischer Erfahrungen und unserer demokratischen Grundüberzeugung stellen wir uns gegen jede Vorstellung, die Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Hautfarbe oder ihres Glaubens hierarchisiert und ausgrenzt.

Es ist wichtiger denn je, seine Stimme zu erheben gegen Rechtsextremismus und Rassismus.

Wir sagen: Kein Millimeter nach rechts. Wir setzen uns für eine offene und tolerante Gesellschaft in Vielfalt ein.

Bild Kein Millimeter nach rechts

Sondersendung "100 Jahre AWO"

Im Bürgerfunk, Antenne Münster (95,4 Mhz) findet am 20.11.2019, ab 19:00 Uhr eine Sondersendung zum Thema "100 Jahre AWO" statt.
Zum gemeinsamen Mithören sind alle interessierten Bürger ins Atrium – Internationaler Kulturverein Kinderhaus - herzlich eingeladen.
Anschließend gibt es noch einen Kurzfilm über das Leben von Marie Juchacz, die Gründerin der AWO.

Festakt im Rathaus Münster

Am Samstan den 23. November fidnet um 11:00 Uhr im Rathaus Münster der Festakt 100 Jhare AWO statt.

Einlass ist ab 10:30 Uhr

Der Westfalenfleiß Bauernhof "Gut Kinderhaus"

Der Westfalenfleiß Bauernhof „Gut Kinderhaus" blickt auf eine rund 100 jährige Geschichte zurück und hat in diesem Jahr sein 20-jähriges großes Erntedankfest gefeiert.

Bild Gut Kinderhaus

Wir vom AWO Ortsverein sind mit einem Info-Stand dabei gewesen und hatten gute Gespräche.

Viele Mitglieder*innen begleiten uns schon viele Jahre

Diese langjährigen Mitglieder wurden am 15.12.2018 besonders geehrt, die Zeitung berichtete.

Bild Ehrung langjährige Mitglieder*innen

Zeitungartikel langjährige Mitglieder*innen

Zeitungsartikel vom 18.12.2018

Begegnungszentrum feiert 30-jähriges Jubiläum

Das Begegnungszentrum Kinderhaus feierte am 07.Juli 2018 sein 30-jähriges Bestehen. Die Einrichtung entstand 1988 mit tatkräftiger und ideeller Unterstützung der AWO Münster und ist deren kooperatives Mitglied.

Das Jubiläum wurde u.a. auf dem Sprickmannplatz - mitten zwischen den Hochhäusern - gefeiert. Die Ehrenamtlichen der AWO trugen durch die Finanzierung des AWO Spilemobils, durch Popcorn und Ballons zum Gelingen des Sommerfestes bei. Die Begleiter des Spielemobils vom AWO-Jugendwerk hatten im bunten Treiben auf dem Platz reichlich zu tun, den Wünschen der zahlreichen Kinder gerecht zu werden.

Foro Jubiläum 30 Jahre BGZ  Foto BGZ Jubiläum 30 Jahre

 

Empfehlungen

Bitte beachten Sie auch die Informationen über:

www.wir-in-sprakel.de

Westfalenfleiß GmbH  www.westfalenfleiss.de.

Begegnungszentrum Sprickmannstraße e.V. 

Sie erreichen das Begegnungszentrum Sprickmannstaße e.V., Sprickmannplatz 7, unter folgenden Internet-Adressen: 

 



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.