Refugio - Psychosoziale Flüchtlingshilfe

Adresse

Refugio Münster

Hafenstraße 3-5

48153 Münster

Ansprechpartnerinnen

Swantje Decker

Swantje Decker

Tel.: 02 51 - 144 86 33

E-Mail: s.decker@awo-msl-re.de

Susanne Wessels

Susanne Wessels

E-Mail: s.wessels@awo-msl-re.de

Aktuelle Veranstaltungen

 

Programm und Einladung Fachtag 13.09.2019

 

Anmeldung Fachtag 13.09.2019

 

Suche

Suche
.

Refugio - Psychosoziale Flüchtlingshilfe in Münster

Logo der Refugio Münster - Psychosoziale Flücktlingshilfe

Eine Initiative von Logo der AWO Unterbezirk Münsterland-Recklinghausenund Logo der GGUA Flüchtlingshilfe

Refugio Münster ist eine Beratungs- und Therapieeinrichtung für psychisch belastete Flüchtlinge und Folteropfer, die 2014 in Münster von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen und der Gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender e.V. (GGUA Flüchtlingshilfe) ins Leben gerufen wurde. Neben Clearinggesprächen zur Bedarfsermittlung und Therapien wird auch Unterstützung bei der Therapieplatzvermittlung sowie soziale Beratung angeboten.

Die Arbeit erfolgt dolmetschergestützt und wird mit Netzwerk- und Multiplikatorenarbeit flankiert, um die therapeutische Versorgung von psychisch belasteten Asylbewerbern und Asylbewerberinnen zu verbessern.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website der Refugio Münster: www.refugio-muenster.de

Telefonsprechstunde

Montags 9 bis 10 Uhr

Dienstags 9 bis 10 Uhr
Mittwochs 13:30 bis 14:30 Uhr

Donnerstags 9 bis 10 Uhr
Freitags 9 bis 10 Uhr

Offene Sprechstunde

Jeden ersten Donnerstag im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr

Für Anfragen außerhalb der Sprechzeiten

Bitte wenden Sie sich per E-Mail an: info@refugio-muenster.de

Aktuelles - Einladung zum Fachtag am 13.09.2019

Sehr geehrte Damen* und Herren*,
Liebe Kolleg*innen,

die GGUA e.V. und die AWO Münsterland-Recklinghausen veranstalten zum fünfjährigen Jubiläum des Psychosozialen Zentrums Refugio Münster am 13.09.2019 einen Fachtag zu dem Thema "Jovel oder Schovel? Versorgung traumatisierter Geflüchteter in Münster und Münsterland".

Hierzu möchten wir Sie herzlich einladen. Der Fachtag findet in der Aula der Katholischen Studierendengemeinde in Münster statt.

Rechts in der Spalte finden Sie das Programm sowie den Anmeldebogen. Zur Anmeldung senden Sie und den Bogen bitte ausgefüllt zurück und überweisen den Teilnahmebetrag i.H.v. 30€ auf das angegebene Konto. Der Anmeldeschluss ist der 15.07.2019.

Wir freuen uns, wenn Sie diese Ankündigung an interessierte Kolleg*innen weiterleiten.

Für Rückfragen erreichen Sie uns unter 0251-1448631 oder per Mail.



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.