Suche

Suche
.

AWO gegen Rassismus

Flyer mit Veranstaltungen und Aktionen "AWO für Vielfalt!"

Zum internationalen Gedenktag gegen Rassismus am 21. März ruft die Arbeiterwohlfahrt (AWO) zu der bundesweiten Kampagne „AWO gegen Rassismus" auf. Der AWO Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen beteiligt sich mit unterschiedlichsten Veranstaltungen rund um diesen Gedenktag. Eine Aktion ist: 4173 Kinder in den insgesamt 70 Kitas des Unterbezirks lassen gleichzeitig um 11 Uhr bunte Luftballons in den Himmel steigen. Die Aktion soll ein sichtbares Zeichen für gesellschaftliche Vielfalt und gegen jede Form von rassistischer Gesinnung sein.

Unter dem Motto „Kultur hat viele Farben" setzen sich die Kinder in den Offenen Ganztagsschulen künstlerisch-kreativ mit dem Thema Vielfalt und Rassismus auseinander.

Weitere Veranstaltungen können Sie in unserem Veranstaltungsflyer nachlesen, den Sie sich hier herunterladen können.

2016 wird die AWO besonders in den Sozialen Netzwerken ihr Gesicht gegen Rassismus zeigen. Gerade an diesen digitalen Orten, wo in den letzten Wochen sehr viel Rassismus offenkundig wurde, wollen wir ein Zeichen setzen, dass die AWO sich auch hier gegen Rassismus stellt und für eine pluralistische Gesellschaft wirbt.

Plakat Ich bin gegen Rasssismus, weil ...Deshalb ermuntern wir dazu, Selfies unter dem Motto „Ich bin gegen Rassismus" in den Sozialen Netzwerken zu posten. Wir bieten dazu ein Plakatmotiv an, das Sie hier herunterladen können. Auf dem Plakat „Ich bin gegen Rassismus" können eigene Argumente für gesellschaftliche Vielfalt ergänzt werden. Mit dem Hashtag #awogegenrassismus können Sie die Bilder in den Sozialen Medien posten, bei denen Sie angemeldet sind.



  • ZurückZurück.
  • Nach obenNach oben.
.