Ganztagsangebote Sek. I

Fachbereichsleitung

Barbara Wolthaus

Barbara Wolthaus

Wildermannstraße 69

45659 Recklinghausen

Tel.: 0 23 61 - 931 67 14

Fax: 0 23 61 - 931 67 19

E-Mail: b.wolthaus@awo-msl-re.de

Suche

Suche
.

Ganztagsangebote für die Sekundarstufe I

Ganztagsangebote nun auch an weiterführenden Schulen

Der Offene Ganztag in der Primarstufe hat sich sowohl quantitativ als auch qualitativ zu einem wesentlichen Element in der deutschen Bildungslandschaft entwickelt. Doch der Betreuungsbedarf endet nicht mit dem Abschluss der vierten Klasse und dem Schulwechsel.

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen hat sich gemeinsam mit Schulen und Kommunen zur Aufgabe gemacht, dem Betreuungs- und Förderbedarf auch im Sekundarbereich durch ein qualifiziertes Angebot zu entsprechen.

Der Heterogenität der Schulformen und den verschiedenen Schulorganisationsmodellen (Halbtagsschule sowie gebundene oder offene Ganztagsschule) entsprechend wurden individuelle Lösungen gefunden.

Das erweiterte Betreuungsangebot

Zurzeit begleitet die AWO 22 weiterführende Schulen in den Kreisen Recklinghausen, Coesfeld und Borken beim Aufbau von Ganztagsprojekten nach dem Landeserlass "Geld oder Stelle".

Mehr als Unterricht!

Die AWO bietet an den verschiedenen Standorten ein vielseitiges Bildungsangebot, welches über das schulische Lernen hinausreicht und somit dem erweiterten Bildungsverständnis entspricht.

  • Verlässliche, pädagogische Basisbetreuung
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Gemeinsame Teilnahme am Mittagessen
  • Förderunterricht
  • Arbeitsgemeinschaften aus den Bereichen Sport, Kunst, Theater und Entspannung

Unsere Leistungen

  • Hilfe bei der individuellen, konzeptionellen Gestaltung und Umsetzung des Betreuungsangebotes
  • Vertragliche Einbindung der Eltern
  • Personalanstellung
  • Finanzielle Abwicklung
  • Urlaubs- und Krankheitsvertretungen
  • Projektbetreuung und Koordination
  • Fortbildungsangebote für die Projektteams
  • Inhaltlicher Austausch

Standorte der Betreuungsmaßnahmen

Die AWO Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen hat die Trägerschaft für die verschiedenen pädagogischen Projekte an folgenden Schulen übernommen:

Coesfeld

Datteln

Dorsten

Gladbeck

Marl

Oer-Erkenschwick

Recklinghausen

Rhede

 

Die Arbeiterwohlfahrt als Partner von Schule und Kommune

Die AWO bildet als Träger der Ganztagsangebote eine Schnittstelle zwischen Schule und Kommune. Ziel ist es, die Schulen bei der Planung des schulinternen Betreuungs- und Förderkonzepts zu unterstützen, das Angebot durch eigene Ideen zu erweitern und die Vielzahl der einzelnen Angebote inhaltlich und organisatorisch zu einem stimmigen Ganzen zusammenzufügen.

Organisatorischer Rahmen

Die AWO ist darüber hinaus für die Einstellung des pädagogischen Fachpersonals und die finanzielle Abwicklung der Projekte zuständig. Ein inhaltlicher Austausch des Personals verschiedener Schulen wird durch regelmäßig stattfindende Treffen garantiert. Dieser dient der Qualitätssteigerung an den jeweiligen Standorten.

Kommunale Vernetzung

Die Netzwerkbildung innerhalb einer Stadt durch Kooperationspartnerschaften wird durch die AWO fokussiert. Auch konnten bereits bestehende Kooperationen aus dem Primarbereich für Projekte aus dem Sekundarbereich genutzt werden.

Für die Kommunen ist der Träger Ansprechpartner in allen organisatorischen Fragen. Die Arbeiterwohlfahrt verfügt über eine breite Erfahrung im Betreuungsbereich und hat als externer Partner eine schulübergreifende Sicht auf die Angebote.

Sprechen Sie uns an!

Unsere Koordinator*innen stehen Ihnen gern für weitere Informationen rund um das Thema "Schulkindbetreuung und Förderung im Sekundarbereich" zur Verfügung.



.